Wie lange dauert eine Habilitation in Medizin?

4 Antworten

bei Medizin kann die Promotion schon in 2 Semestern klappen, weil die ja schon während der letzten Semester mit den Vorbereitungen beginnen.

Habilitation ist eine Frage von Fleisss, manche schaffen es in 2 Jahren, manche brauchen 10

Die 2 Semester sind nicht, weil schon vorher mit Vrobereitungen begonnen wird. Viele Ärzte praktizieren ja erst und bauen sich eine Praxis auf und promovieren dann erst später. Aber die Medizin hat da eine Sonderstellung:
1. Doktor war immer schon fast ein Synonym für Arzt. Zu einem Arzt gehört der "Doktor" ainfach dazu. Daher gibt es hier die Möglichkeit, ein paar Untersuchungen zu machen, ein paar Zahlen mal wieder anders zusammenzustellen, Ergebnisse ein wenig anders zu interpretieren, damit hat man etwas "Neues" und schreibt das zu seiner Doktorarbeit zusammen. Das geht ganz gut innerhalb von einem Jahr.
2. Es gibt aber auch die anderen, die tatsächlich wissenschaftliche Forschung betreiben, tatsächlich Neues finden (auch wenn es nicht gerade die ganze Welt auf den Kopf stellt), wo also viel mehr wissenschaftliche Substanz dahintersteckt, so wie das auch in den anderen Naturwissenschaften üblich ist. Das geht aber ganz sicher nicht in zwei Semestern.

0

Promotion in zwei Semestern? Okay, in Medizin vielleicht noch. Aber eher mehr. Und Habilitieren ist so umfangreich, das lässt sich sehr schlecht schätzen.

Es gibt keine Grenzen. Man muss 10 mal als Erstautor erscheinen. Dauer offen. Promotion 2 Semester ist eher Wunschdenken.

Jawohl, da kann ich auch grad "ein Liedchen von singen"... :-(

0

Was möchtest Du wissen?