Wie lange dauert eine Befruchtung bei Hunden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man sollte Hunde beim Deckakt nicht auseinander ziehen, dies kann zu erheblichen verletzungen beim Rüden führen. Sogar der Penis kann abreißen und der Rüde kann daran verbluten ! Das Hundeweibchen allein bestimmt wann der Rüde gehen darf, sie gibt ihn sozusagen frei.

Wer eine Hündin, die grade "Hitze" hat, frei laufen läßt ist selber daran schuld, wenn es neun Wochen später kleine Welpen gibt.

Hallo, eine Minute ist in der Regel ausreichend. Du kannst Dir beim TA "die Pille dannach" für die Hündin besorgen, diese verhindert recht zuverlässig eine Trächtigkeit. Muss aber schnell gehen (heute!)

Hallo, die Befruchtung dauert mindestens eine halbe Stunde, also keine Panik. Erst wenn der Rüde mit dem Weibchen Hintern an Hintern steht, nach dem Begattunsakt, ist sie wirklich befruchtet. Ich hatte mit meiner Hündin eine ähnliche Erfahrung, und meine Tierärztin hat es mir so erklärt. Eine Befruchtung nach nur 1 Minute ist äußerst unwahrscheinlich, allerdings nicht komplett unmöglich.

Hunde sind recht flott, die Möglichkeit das Du bald Puppies hast ist nicht zu unterschätzen.

N.B. pauschal kann man es nicht sage, liegt am Hund. (genau wie bei Menschen) der eine is flott fertig, der andere nimmt sich halt Zeit oder braucht diese

0

Was möchtest Du wissen?