Wie lange dauert eine Apotheker Studium?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

4 JAHRE 75%
3jahre 25%
5 oder mehr Jahre 0%
2 Jahre 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die pharmazeutische Ausbildung gliedert sich in ein Studium von vier Jahren an einer Universität, eine Famulatur von acht Wochen, eine praktische Ausbildung von 12 Monaten und die Pharmazeutische Prüfung, die in drei Teilabschnitten abzulegen ist.

Quelle: Wikipedia

4 JAHRE

im durchschnitt braucht ein pharmaziestudium neun semester.

die regelstudienzeit liegt übrigens bei acht semestern.

0

Warum sind viele Apotheker so schlecht in ihrem Beruf?

Mir fällt auf, dass viele apotheker kaum wissen über wechselwirkungen und sonstige themen besitzen. Sie greifen eher auf ihre computer zurück und nutzen diese als grundlage für ihr wissen obwohl diese doch ganz klar medizin relevantes wissen besitzen, welches sie sich aus dem studium erarbeitet haben. Ist der beruf tatsächlich kaufmännisch gestaltet oder wieso wissen so viele apotheker so wenig? Ich spreche von approbierten apothekern und nicht von pta's

...zur Frage

Innenarchitekt......Studium wo und wie lange dauert es?

Hi ich erkundige mich jetzt schon für ein Studium als Innenarchitekt und würde gern wissen wo ich es machen kann und wie lange es dauert und wie viel es kostet!!!

...zur Frage

Konzentrationn

ich kann mich NULL konzentrieren und hab in ca 1 Monat meine Prüfungen , ich nehme schon ca 2 Koffeintableten tägl. was kann man noch nehmen bzw tun ? ( außer Drogen, Schlaf, Pause, gute Ernährung, Sport- darauf achte ich schon)

...zur Frage

Apotheker oder PTA?

Hallo, Ich bin zur Zeit in der 11. Klasse und bin wirklich unzufrieden mit meinem Schnitt der bei sage und schreibe 3,7 liegt. Allerdings hat dieser auch einen Grund - der Tod meiner Mutter. Ich habe mich schon immer für Chemie interessiert, vor allem für Arzneimittel, deswegen habe ich mir überlegt Apothekerin zu werden, das heißt natürlich ich muss ein Pharmaziestudium absolvieren, das leider einen NC von 1,3 mit sich bringt. Natürlich kann man mit zwei wartesemestern mit 1,7 und diversen anderen Verfahren rein kommen, aber die 1 sollte denke ich schon vor dem Schnitt stehen. Jetzt habe ich herausgefunden, dass es auch eine PTA Ausbildung gibt, bei der natürlich auch nur ein Realschulabschluss reicht. Nun frage ich mich was ich tun soll, sollte ich die Klasse wiederholen, da es wirklich einen triftigen Grund für mein Versagen hatte und versuchen ins Studium zu kommen oder lieber versuchen die 12. Klasse besser hinzubekommen und die PTA Ausbildung machen? Was meint ihr?

...zur Frage

Wie lange dauert das Studium für Allgemeinmedizin?

Wie lange dauert das Studium,wenn man Allgemeinmediziner werden will?

...zur Frage

Braucht man als Apotheker zwingend eine Ausbildung?

Laut Wikipedia ist der Apotheker ein 4-jähriges Studium. Jedoch möchte ich gerne wissen, ob denn in Apotheken wirklich nur Studierte arbeiten oder ob die Leute hinter der Theke auch teilweise ohne Ausbildung arbeiten. Mir ist aufgefallen, dass Apotheker teilweise vieles nicht wissen. Z.B. konnte mir eine Apothekerin nicht sagen, welche Stoffe basisch wirken. Und selbst einfache Sachen wie gepuffertes Vitamin C kannte man nicht. Nach 4 Jahren Studium sollte man sowas doch eigentlich wissen. Daher frage ich mich, ob man als Apotheker wirklich eine Ausbildung braucht. Die meisten verkaufen doch nur Aspirin und co.. Arbeiten also die "echten" Apotheker im Hintergrund und hinter der Theke dann das Aushilfs-Personal oder braucht man für die Arbeit hinter der Theke auch eine Ausbildung? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?