Wie lange dauert ein Verfahren zwecks Sorgerechtsübertragung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das geht in einem Rutsch, sobald der Gerichtstermin da ist.

Kommt halt darauf an, wie viel am Gericht los ist.

Und der Vater muß halt einverstanden bleiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überhaupt nicht lange. der antrag wird beim gericht gestellt. beide eltern erscheinen dort, sagen aus was sie darüber zu sagen haben. der richter trifft die entscheidung und übergibt deiner schwester das alleinige sorgerecht.

wenn sich beide eltern einig sind ist das völlig komplikationslos, nur etwas teuer. eine generallvollmacht hätte auch aucha ausgereicht und wäre kostenfrei gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anna0812
10.03.2016, 19:12

warum ist das denn teurer wenn sich beide einig sind? ist das ganze verfahren dann nicht quasi kürzer und einfacher, somit weniger aufwand? ist es standard das beide dabei befragt werden oder kann es auch mal sein das es lediglich ein schriftliches verfahren sein kann? sowas stand nämlich in dem antrag, das die möglichkeit darauf besteht, irgendwie so war das. was würde denn passieren wenn er seine eminung nun doch ändern sollte im laufenden verfahren, hat meine schwester dann trotzdem die besseren karten?

0

Was möchtest Du wissen?