Wie lange dauert ein Gespräch mt dem vertrauenslehrer reicht die pause dafür?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass kann man pauschal schwer beantworten. Grundsätzlich dürfte die Pause ausreichen. Wenn es eine schwierigere Situation ist, kann es auch länger dauern.

Wenn der Vertrauenslehrer Zeit hat und/oder es sich um eine schwerwiegendere Sache handelt, dürfte der Vertrauenslehrer aber durchaus bereit sein, das Gespräch auch über die Pause hinaus zu führen.

Wenn es um eine ernste Situation geht, denke ich dass auch der Lehrer im darauffolgenden Unterricht Verständnis dafür haben wird. Der Vertrauenslehrer könnte das Gepräch ja auch bestätigen.

Wenn es nicht möglich ist, das Gespräch darüber hinaus zu führen, müsste man einen neuen Termin vereinbaren. Evtl. in einer anderen Pause oder auch nach Schulschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja es kommt natürlich darauf an über was ihr redet und wie man sich für die Zukunft in der Sache einigt. Kann nur 58 Minuten dauern, kann aber natürlich auch länger dauern, ist ganz individuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was für ein Thema und wie ausführlich du das besprechen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an um welches Thema es sich handelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?