Wie lange dauert ein. CT und ist es schädlich für den Körper?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

CT ist Röntgen in Scheiben .... also MRT ist ansich für den Körper verträglicher, da er keiner Strahlendosis ausgesetzt wird.

Ob es da genauso wie beim MRT abgeht (hab selbst schon eins von der Augenpartie bekommen) kann ich dir allerdings nicht sagen.

Und jetzt wirds halbwissen: Weichgewebe müsste sich da auch drauf abzeichnen, da ein CT mit recht niedriger Strahlendosis arbeitet (muss es ja aber auch da es zig Aufnahmen auf engstem Raum macht!).

Introvertiert84 08.03.2014, 02:24

PS.: Ich meine mich zu erinnern das die Ärztin mir damals erklärt hat das die Gesamtdosis beim CT etwas höher ist als bei nem "normalen Röntgen" dafür die Diagnosemöglichkeiten der Genauigkeit wegen wesentlich größer sind.

0

durch einmal ct wirst dunicht sterben aber wenn mans genau nimmt wirst du nuklear bestrahlt

Dilettantus 08.03.2014, 02:20

oder weniger dramatisch, einfache gamma strahlung wie sie auch beim normalen roentgen benuzt wird

0
Introvertiert84 08.03.2014, 02:22

woooow komm runter !

es ist ne induzierte röntgenstrahlung!

0
Introvertiert84 08.03.2014, 02:26
@Introvertiert84

da ist also ne röntgen-röhre durch die nach bedarf strom geschickt wird und welche wiederum dann die röntgen- (gamma) -strahlen induziert (aussendet), da ist also KEIN dauerhaft strahlendes isotop wie strontium, cäsium oÄ

0

Was möchtest Du wissen?