Wie lange dauert die Genesung einer Tibialis posterior Sehnen-Partialruptur?

1 Antwort

Da fragst du am besten deinen Arzt Der Physiotherapeut kann dir deine Frage sicher auch beantworten.

Beinwunde genäht, nach 3-4 Wochen starke Schmerzen beim laufen?

Hallo zusammen,
Info vorweg - ich weiß das ich einen Arzt aufsuchen muss und werde das auch tun sobald meiner wieder aus dem Urlaub kommt.

Ich habe mir vor 4 Wochen eine Verletzung im Bereich des Schienbeins zugezogen die in der Notfallambulanz genäht wurde. Die Wunde war 8 Zentimeter lang und Ca. 1,6 Tief. Genäht wurde das ganze mit einer inneren Naht und einer "Sichtnaht". So weit so gut. Die Schmerzen wurden in der ersten Zeit von Tag zu Tag weniger, der Heilungsverlauf sah sehr gut aus. Bis vor einer Woche. Ich bin über Ostern weggefahren und hatte rund 800 Kilometer pro Strecke Autofahrt. Danach hatte ich im Bereich des Knöchels und im Bereich starke Schmerzen, der komplette Unterschenkel ist angeschwollen usw. Hochlegen und kühlen hat Linderung gebracht, ich habe trotzdem keinen Tag ohne 3x Ibu 800 überstanden. Ich war gestern bei meinem Physio der mich zur Förderung der Durchblutung in ein Wechselbad gesteckt hat. Tat auch den Rest des Tages wirklich gut, heute morgen ging der schmerz wieder von vorne los. Laut Krankenhaus wurde der Knochen nicht verletzt, die Impfungen sind auch aktuell. Jemand einen Tip oder noch besser einen Erfahrungswert?

...zur Frage

taubheit der haut nach operation - gefährlich?

ich wurde vor ca. 2 wochen am knie operiert, da ein band gerissen ist. nie narbe schaut wunderbar aus und auch mit der motorschiene (ein apparat, der mein knie beugt, ohne, dass ich mitarbeiten muss) komme ich bereits problemlos auf 60°.

nah an der narbe allerdings habe ich seit kurzem entdeckt, dass die haut dort kaum etwas fühlt. eine extreme taubheit der haut halt. wenn mich jemand anderes als ich selbst dort zwickt, spüre ich zwar, dass mich wer berührt, aber nicht, was er da macht.

in einer woche habe ich den nächsten arzttermin und ich weiß nicht, ob ich solange warten soll, oder ob das eh normal ist, da vielleicht bei der operation nerven durchtrennt wurden, die erst wieder zusammenwachsen müssen.

ich bitte um baldige antworten!

DANKE!!

...zur Frage

Was muss ich tun, wenn ich nicht am Reha-Sport teilnehmen kann - Muss ich das wem melden?

Hallo,

Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Verletzung zugezogen, wegen der ich nicht am Reha-Sport teilnehmen kann. Da die Versicherung nur zahlt, wenn ich an einer bestimmten Anzahl an Kursen in einem begrenzten Zeitraum teilgenommen habe, habe ich nun die Frage, wie ich mich verhalten muss:

  • Muss ich wem melden, dass ich nicht teilnehmen kann? Wenn ja, wem? Meiner Versicherung oder meiner Physio-Praxis, bei der ich die Kurse belege? (P.S.: Die Kurse sind frei belegbar und nicht bsw. jede Woche zu einem festen Termin)
...zur Frage

Nach einer Knie Operation nachdem das operierte Knie für 1/2min gebeugt ist, beim Ausstrecken zieht es hinter dem Knie!?

Hallo zusammen, ich hatte vor zwei Monaten einer knie op und da wurde bei mir an der Außenseite des linken Knies eine Meniskusnaht OP durchgeführt. Mittlerweile kann ich wieder ohne Krücken und schiene laufen, Fahrrad fahren und sogar gestern war ich schwimmen also nach 9 Wochen Post Op. Was mich bissl ärgert ist, das wenn ich mein knie für paar Minuten gebeugt halte und danach ausstrecke, kann ich net komplett und Schmerfrei ausstrecken. Hab hinter dem Knie schmerzen. Zum Beispiel wenn ich vom Auto aussteige, beim ersten Schritt hab ich ziehende Schmerzen. Muss mit der Hand das Knie bissi massieren dann geht's mittlerweile aber das nervt. Kennt sich da jemanden gut aus? Ist das normal nach einer Meniskusnaht OP?

...zur Frage

Angst vor erneuter Verletzung, was kann ich dagegen tun?

Hallo liebe community,

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine Verletzung im knie zugezogen, man könnte sagen, im mittlerem gelenkknorren ist eine art "delle" entstanden. Klingt blöd- war es auch :) nach einiger zeit ruhigstellen, einer bandage und viiieeel zeit auf krücken war der schmerz weg. Doch nun zu meinem Problem: Die verletzung ist ohne jede fremdeinwirkung entstanden, ich wollte beim fußballspielen die richtung nach rechts wechseln, und dabei entstand dieser schmerz(im rechtem knie) wie ihn wahrscheinlich jeder beschreiben kann der bänderverletzungen im knie o.ä. schoneinmal hatte. Es ist einfach ein brutal schmerzhaftes und deprimierenders gefühl, dass sich da in einem breitmacht. Jetzt habe ich natürlich angst, dass soetwas bei einer fürs fußballspielen "alltäglichen" bewegung nochmal passiert. Das macht mich ziemlich fertig, da ich zwar wieder bei 100% spiele, jedoch immer mit der angst, diese schmerzen, dieses gefühl nocheinmal erleben zu müssen. Ich wäre dankbar für eure ratschläge, die ihr mir geben könnt, damit ich diese "angst" schnell wieder loswerde- Danke schonmal im vorraus!

Lg, max

...zur Frage

Reiten trotz Achillessehnenverletztung?

Heyy,
Ich habe jetzt schon seit ca. 4 Monaten Probleme mit der Achillessehne. Und kann bzw. konnte durchgängig nicht gehen.
Meine Frage wäre jetzt ob es schlecht für die Heilung der Achillessehne wäre wenn ich ein bis zwei Mal die Woche ohne Sattel reiten würde.
Es wäre für mich halt etwas Bewegung die ich echt stark vermisse...
Es baut ja theoretisch sogar Muskeln auf und das ist ja eigentlich ganz gut, sonst hat man ja später noch weniger Muskulatur und für die Sehne sind vadenmuskeln auch ganz gut.

Falls es wichtig ist, ich habe noch keine genaue Diagnose, mein Ortopäde vermutet eine chronische Entzündung und einrisse in der sehne.

Danke schonmal im Vor raus

p.s ich mache Fechten als Leistungsport:)
Und möchte dort später schnell wieder rein:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?