Wie lange dauert die erste Phase des Verliebtseins?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

an einer Partnerschaft muss man täglich arbeiten,

zeige ihm, dass Du ihn liebst, nicht nur mit Worten, auch mit Taten,

mache ihm eine Freude, wenn es auch nur Kleinigkeiten sind.

Sicher werden sich Eure Gefühle im Laufe der Jahre wandeln, aber nicht zwangsläufig zum Negativen,

sondern sie werden tiefer, man baut Vertrauen auf, weiss, was der Partner als Nächstes sagen wird, wenn er den Mund öffnet,

man steht ihm bei in Notlagen, bei Krankheit, etc.

Darum lasse Dich durch Andere nicht beirren, sondern geht Euren Weg und liebt Euch weiter .......

Alles Gute für Euch !

costacalida 06.07.2017, 15:44

Vielen Dank fürs Sternchen !

0

Hey, also ich bin nun seit bald 4 Jahren mit meinem Partner zusammen und bei uns ist es immernoch "wie am ersten Tag".^^
Das muss nicht vergehen. Wenn du DEN Partner gefunden hast, dann kann dieses Gefühl auch noch in 50 Jahren so sein.
Ich dachte am Anfang auch, dass nach 3-4 Monaten dieses Gefühl der frischen Liebe verblasst, aber meine Gefühle für ihn sind noch sehr viel stärker und inniger geworden. Also warte nicht darauf, ob dieses Gefühl weg geht sondern genieße einfach jede Sekunde davon :)
LG

Die biochemische Verliebtheitsphase dauert sechs bis neun, evtl. auch 12 Monate, und danach entscheidet sich, ob es echte Liebe wird - oder nicht.

Hört sich soweit aber ganz gut an.

Menschen entwickeln sich halt weiter, und solltet Ihr Euch in die gleiche Richtung entwickeln, funktioniert das auch.

Was möchtest Du wissen?