Wie lange dauert die Bearbeitung eines Rehaantrages?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, das Krankenhaus kann im Anschluß an die OP/Behandlung eine Anschlußreha beantragen. Sollte es sich um eine Darmkrebs OP handeln sehe ich das Krankenhaus sogar in der Pflicht. Da es scheinbar so nicht gelaufen ist den Hausarzt und die Krankenkasse darauf ansetzen. Nortmaler Weise geht heute in ca. 6 Wochen eine Reha durch. Über die Klinik hast du die Möglichkeit mit zu entscheiden. LG Holger

normaler weise muss solch ein antrag vom krankenhaus gestellt werden, das ein nahtloser übergang vom krankenhaus in eine reha erfolgen kann

sorry ich habe seit 2 jahren damit zu kämpfen und du mußt noch warten, da du erst zu einem gutachter gehen mußt bevor man dir diesen antrag vom DR berlin bewilligt, der gutachter erfaßt ein gutachten und schickt diese untelagen zum DR und der medizinische dienst entscheiden dann vor ort ob solch ein antrag erforderlich ist oder nicht

wenn du ganz großes glück hast und der medizinische dienst in berlin der auffassung ist, das diese begutachtung nicht erforderlich ist, dauer solch ein antrag in der regel 6-12 wochen....

aus eigener erfahrung weiß ich, das die leute dort lahm arbeiten auf einen antrag habe ich 8 monate warten müssen !

ich empfehle dir, dort anzurufen und immer wieder druck zu machen und lass dich dort von den entsprechenden unfreundlichen mitarbeiter nicht abspeißen

ruf in der zentrale an und lass dich mit der REHA-ABTEILUNG verbinden

viel erfolg

Was möchtest Du wissen?