Wie lange dauert der Filmriß beim epileptischen Anfall?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Anfälle - Sturz, Zuckungen der Arme und Beine und des Gesichts - sind meist nach 1-2 Minuten von selbst abgeklungen. Anschließend kann der Betroffene noch für einige Zeit (dies kann bis zu mehreren Stunden dauern) kaum weckbar, schwer besinnlich und müde sein. Der Betroffene erholt sich fast immer von selbst. Hilfe / Begleitung anbieten Ein Arzt oder Krankentransport muss verständigt werden, wenn

  • der Anfall länger als 5-10 Minuten dauert (dann besteht die Gefahr eines Status epilepticus)

  • mehrere Anfälle kurz hintereinander erfolgen

  • das Gesicht blau anläuft oder

  • die Verwirrtheit länger als 30 Minuten dauert.

http://de.wikibooks.org/wiki/Erste-Hilfe/_Epileptischer_Anfall#-_die_Dauer_des_Anfalls_registrieren

Soviel ich mitgekriegt habe, is das von Mensch zu Mensch manchmal sogar von Anfall zu Anfall verschieden.

Mein erster epileptischer Anfall dauerte ca.5 Min..danach war ich ca. eine viertel Stunde wie weggetreten und konnte auch extrem lange nicht mehr aufstehen. Bei meinem 2. Anfall krampfte ich ungefähr 6 Minuten, und war gleich danach zwar dennoch erschöpft und bisschen verwirrt, aber ich hab schon reden können und nach ca. einer halben Stunde konnte ich wieder bisschen zittrig gehen.

Wie lange die Bewusstlosigkeit dauert , kann Dir hier wohl keiner beantworten, aber hier kannst Du lesen, wie man sich am besten verhält: http://www.epilepsie-infos.de/patienten/zeuge_eines_anfalls/index.html

Welche Ignoranz meinst du? Hat sich keiner um denjenigen gekümmert?

Nachtrag: Schade madita, dass du dich nur über die Ignoranz der Leute aufregst, aber nichts dazu sagst. Was hast du denn gemacht in der Situation?

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Epilepsie

Was möchtest Du wissen?