Wie lange dauert der Aufenthalt in einer REHA?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie lange dauert der Aufenthalt in einer REHA wenn man dort hingeschickt wird wegen Depressionen und Psychischer Krankheit? Gibt es da eine bestimmte Zeit oder ist die Aufenthaltszeit eines jeden unterschiedlich lange??

In der Regel, zwischen 4-6 Wochen.

Die Verweildauer beträgt i.d.R. 4 - 6 Wochen, wenn eine weitere Behandlung nötig und sinnvoll ist, kann auf bis zu 12 Wochen verlängert werden. In der letzten Klinik, in der ich war, blieb der Großteil der Patienten so um die 6 Wochen. Da war ich mit meinen 12 schon fast Inventar ;)

Lass dich von der vorläufigen Kostenzusage nicht erschrecken. Meist bewilligen die Kostenträger erstmal weniger, im Verlauf der Behandlung kann dann aber ein Verlängerungsantrag gestellt werden.

grundsätzlich geht es erstmal für 3 wochen hin. der aufenthalt kann bei bedarf aber verlängert werden (das wird ein arzt mit dir zusammen entscheiden)

aemmy 02.07.2013, 09:56

deine psychosomat. reha fängt bei 5 wochen an.

0
Lily0fTheValley 03.07.2013, 07:58

Nein. Bei Psych. sind es 4 Wochen mit der Option auf Verlängerung.

0

du musst eine reha beantragen und schickt die die Krankenkasse od. rentenvers. eine Bewilligung mit der dauer. kannst du vorher nicht wissen. das entscheidet der kostenträger. Psychosomatische Rehas fangen mit 5 Wochenan, die dann ggf. verlängert werde , in dern Klinik.

Das erfährst Du vom Rententräger wenn Du hingeschickt wirst. Normalerweise zwischen 3 und 6 Wochen.

Bei körperlichen Beschwerden ab drei Wochen. Bei Psyche sind es gleich zu Beginn vier Wochen. Mit der Option auf Verlängerung.

Was möchtest Du wissen?