Wie lange dauert dasssss?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vom ersten Tag der Blutung an 3 Wochen, wovon etwa der 10-13. Tag meist die Stehtage sind, in denen du besonders aufpassen mußt. Die Blutung hört dann fast auf, so daß unerfahrene Hündinnenhalter oft meinen, daß die Läufigkeit vorbei ist, aber das ist nicht so!

Ich würde dir sicherheitshalber raten 4 Wochen lang jeglichen Rüdenkontakt zu meiden.

Die Läufigkeit einer Hündin dauert ca. 21 Tage und wird in verschiedene Abschnitte unterteilt:

Die Vorbrunst (Dauer ca. 9 Tage) ist die Zeit, in der Hündin meist blutigen Ausfluss hat. Die Vulva schwillt an und manche Hündinnen beginnen in dieser Zeit, andere Hündinnen zu besteigen. Das Interesse der Rüden ist bereits vorhanden, sie werden aber von der Hündin meist noch abgewehrt.

Die Brunst (Dauer ca. 9 Tage) ist die Zeit, in der der Ausfluss nicht mehr blutig. sondern klar wird. Die Hündin wird nun deckbereit und ist sehr an Rüden interessiert. Die sogenannten "Stehtage", also die Tage höchster Deckbereitschaft beginnen meist ab dem zweiten Tag der Brunst und dauern 2-5Tage. Die Rüden drehen jetzt am Rad :).

Danach beginnt die Nachbrunst, in der manche Hündinnen Scheinträchtigkeiten zeigen.

Achtung: Manche Hündinnen bluten während der gesamten Läufigkeit dunkel und manche Hündinnen sind bereits zu Beginn der Dunkelblutphase deckbereit. Deswegen die komplette Zeit gut aufpassen.

mit 9 monaten ist deine beagle.dame kein welpe mehr. eine läufigkeit dauert 3 wochen, und ab jetzt musst du damit rechnen, dass sie jedes halbe jahr wieder läufig wird. und das bis ans lebensende. bei hündinnen gibt es keine wechseljahre. die zweite woche ist am gefährlichsten, da musst du, wie schon gesagt wurde, am meisten acht geben, dass ihr kein rüde zu nahe kommt.

Was möchtest Du wissen?