wie lange dauert das erste mal blutspenden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die eigentliche Blutspende eher so 10 Minuten. Wartezeit; anschliessend Ruhe und evtl. Essen, kann durchaus ne 1 Stunde in Anspruch nehmen.

JEDES mal wieder neu. inc. Teamarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Std. Zeit solltest du dir beim erstem Mal schon nehmen, das Spenden selbst dauert nur wenige Minuten, aber zuerst müssen mal sämtliche Formalitäten bei Erstspendern erledigt werden (ich weiß nicht, ob sie deine Daten von letztem Jahr noch haben, oder ob es nochmal neu gemacht werden muss, da du ja nicht gespendet hast?), kurze Untersuchung, Aufklärungsgespräch, danach kleiner Imbiss, kurz ausruhen...

 https://www.blutspende.de/infos-zur-blutspende/informationen-fuer-neuspender/die-erste-blutspende.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weisheit5415
05.04.2016, 13:18

naja, keineideekeinei, vor dem Wegschicken, haben sie dir da Blut abgenommen? Wenn ja, müsstest du einen Blutspendeausweis zugeschickt bekommen haben.

0

Wenn du als eine der ersten drankommst, könnte die Zeit reichen. Ist aber recht knapp. Du musst bedenken, dass dir erstmal ein Blutspendeausweis ausgestellt wird (falls du beim letzten mal noch keinen gekriegt hast), du einen Fragebogen ausfüllen musst, nochmal vom Arzt untersucht wirst und dann erst die eigentliche Blutspende losgeht. Nach der Blutspende musst du dich auch noch eine halbe Stunde ausruhen und kannst danach zum Buffet.

Und das wichtigste: Grade nach der Erstspende wirst du danach völlig am Ars*h sein. Wenn du danach nochmal arbeiten musst, ist es wirklich eine sehr schlechte Idee. Mach die Spende lieber, wenn du danach am gleichen Tag nichts mehr vorhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine Stunde für alles einplanen. Ja, die Formulare musst du wieder ausfüllen. Es könnte sich ja etwas geändert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wieder ein Formular ausfüllen, es wird eine kurze Ärztliche Untersuchung durchgeführt und du musst Wartezeit mit Einberechnen.
Abhängig von der Menge an Spendern, brauchst du so eine bis 1 1/2 Stunden. Dazu kommt die Zeit, welche du unter Beaufsichtigung bleibst.

Da du aber eh körperlich arbeitest danach, würde ich dir dringend davon abraten zu Spenden!! Du solltest nur spenden, wenn du dir danach eine Pause gönnen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
05.04.2016, 13:25

okay, dann ein anderes mal... danke!

1

Die reine Blutspende dauert 10 - 15 Minuten. Mit warten und Voruntersuchung kann daraus aber auch schnell eine Stunde werden. Ich habe selber sieben Jahre lang gekellnert und rate dir daher dringend davon ab. Bei Frauen soll die Blutspende sogar noch etwas mehr auf den Kreislauf gehen als bei Männern. Mache das lieber an einem freiem Tag und warte ab wie gut sein Körper das verkraften kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineideekeinei
05.04.2016, 13:24

mmmh okay :( ich hoffe das sie an nem anderen tag will, denn alleine möchte ich nicht hin

0

Den Zettel muß man immer wieder ausfüllen. Beim ersten mal wirst du zusätzlich etwas länger durchgecheckt und danach solltest du auch nicht unbedingt wieder zur Arbeit gehen. Such dir lieber einen anderen Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?