wie lange dauert bis der rehaantrag genehmigt wird?

Support

Liebe/r elfielfi,

Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Eine Kur kann bei Krankenkasse oder bei der Rentenversicherung eingereicht werden. Ich spreche deshalb von "Kostenträger" aber es sind beide gemeint. Je nachdem bei wem von beiden der Antrag abgegeben wurde.

Ab Antragstellung hat "der Kostenträger" 2 Wochen Zeit zur Feststellung der Zuständigkeit (§14 SGB IX, Absatz 1 Satz 1)

Ab Zuständigkeitsfestellung soll innerhalb von 3 Wochen über Reha
entschieden werden. Es sei denn ein Gutachten wird beauftragt (§14 SGB
IX, Absatz 2 Satz 2)

Falls KEIN Gutachten erforderlich ist, MUSS eine Ablehnung oder Zusage nach 5 Wochen erfolgt sein! Ist das nicht der Fall, darf Dein Arzt Dich direkt in eine Reha einweisen. "Der Kostenträger" MUSS dann die Kosten tragen.

Falls doch ein Gutachten gefordert wird, gibt es fast keine zeitliche
Begrenzung. Sobald aber das Gutachten dem "Kostenträger" vorliegt, MUSS
innerhalb von 2 Wochen entschieden werden.  (§14 SGB IX, Absatz 2 Satz 4)

Auch hier gilt: Ist keine Entscheidung ergangen, darf Dein Arzt Dich direkt in eine Reha einweisen. "Der Kostenträger" MUSS dann die Kosten tragen.

da ich selber rehaanträge (DRV Bund) bearbeite, stimme ich dem grunde nach meinen vorigen Antwortgebern zu. Voraussetzung sind aussagekräftige und aktuelle medizinische Unterlagen.

eine woche, vom absenden drt unterlagen bis erhalt der bewilligung

Wie lange dauert es, bis die LABO die Finanzierung genehmigt?

Wenn man einen Haus-Kauf teils über die LABO Bayern und teils über die Bank finanziert, wei lange dauert das bis der Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde?

...zur Frage

Versuchen Reha - Physiotherapeuten auch unbemerkt eine psychologische Anamnese zu machen ?

In einer offiziellen Rehabilitation arbeiten ja die Physiotherapeuten im Auftrage der Rentenversicherung und teilen dort alles mit im Rehabericht. Werden dabei auch, vom Patienten unbemerkt, psychologische Dinge versucht, herauszufinden und der Rentenversicherung mitgeteilt? Es werden ja doch recht viele private Dinge während der Behandlung gefragt. Geht das alles nach außen? Es geht ja im Anschluss auch um Rente oder nicht, da spielt ja der psychologische Aspekt eine große Rolle. Oder haben die Physiotherapeuten damit nichts zu tun? Sind die Gespräche nur im Sinne von Smaltalk zu verstehen?

...zur Frage

Wie lange dauert es noch bis vor Gerichtsverhandlung?

Wenn Prozesskostenhilfe genehmigt wurde, wie lange dauert es bis zur Gerichtsverhandlung noch?

...zur Frage

Wie kann ich im Antrag die Dauer einer Reha beeinflussen/verlängern?

Guten Tag,

ich möchte gerne eine Reha wegen Adipositas+ Essstörung(Binge Eating Discorder)machen. Ambulant habe ich bereits Ernährungsumstellung plus Sport ausprobiert, aber es klappt nur maximal. Nun plane ich eine Reha zu beantragen. Habe bereits mit der Krankenkasse telefoniert, die meinten so etwas dauert nur 3 Wochen. Ich habe aber über 30 kg zu viel und das schaffe ich in der Zeit nicht. Mir ist klar das es keine Reha gibt die komplett mit mir alle Kg entfernen wird und das ich auch nach der Reha selber weiter an meinen Gewicht arbeiten muss, aber kann mir jemand von euch der Erfahrungen mit Reha Anträgen und Dauer hat sagen wie man eine längere Reha bekommt. Was sind die Vorraussetzungen? Was für Unterlagen muss man nachweisen? Ich hatte an eine Dauer von mindestens 2-3 Monaten gedacht.

...zur Frage

Erfahrungen mit Reha nach Widerspruch?

Ich wollte mal fragen, wie es bei euch aussah zwecks einer Reha.. Ich habe im März bei der Rentenversicherung Bund eine psychosomatische Reha beantragt und diese wurde vier Wochen später abgelehnt. Am nächsten Tag habe ich meinen Widerspruch abgesandt und das Gutachten vom MDK beigelegt (hatte den Termin erst, als der Antragen schon gestellt war). Anderthalb Wochen später (am 3.Mai) wurde die Eingangsbestätigung für den Widerspruch versandt. (Für den Rehaantrag hatte ich damals keine Eingangsbestätigung erhalten). Nun heißt es Geduld haben, mein Widerspruch ist nun in Bearbeitung. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wurde eure Reha nach dem Widerspruch genehmigt? Ich weiß, dass man das nicht so verallgemeinert sagen kann aber mir fällt das Warten so unglaublich schwer, da ich schon seit Februar krank geschrieben bin und nichts vorwärts geht.

...zur Frage

Wie lange dauert es,bis ein Kredit überwiesen bzw genehmigt wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?