Wie lange darf man Lorano (Anti-Allergie-Mittel) maximal einnehmen?

3 Antworten

es gibt soweit keine beschränkung

und ausser den üblichen nebenwirkungen wie schläfrigkeit und andere dinge die in der packungsbeilage beschreiben sein dürften kann nichts weiter passieren

Ich weiß nicht ob das vergleichbar ist, aber ich nehme Ceterizin (oder so ähnlich) das sind auch Anti-Allergikum und ich weiß von mir selbst, dass wenn ich sie zu oft einnehme, dass sie nicht mehr wirken mir der Zeit.

Ansonsten einfach mal auf den Beipackzettel schauen, was dort geschrieben steht.

Langzeit-Nebenwirkungen sind imho bei Antihistaminika noch nicht abschließend geklärt. Aber bei Histaminintoleranz wird man sich beim Risiken-abwägen wohl eher für das Antihistamin entscheiden - was bleibt einem übrig, wenn mans braucht???

Ich z.B. lasse mir alle paar Jahre mal ein anderes Präparat verschreiben, habe auch das Gefühl, dass der Körper sich irgendwie dran gewöhnt...

Alles Gute!

Allergie wie lange dauert die heilung

Meine Tochter hat eine Allergie (Gesicht und Körper voller pusteln) , wie lange dauert das bis es wieder abklingt trotz salbe.????

...zur Frage

Negative Auswirkungen durch Koffeintabletten?

Ich (m, 17, ca. 65 kg) habe mir Koffeintabletten gekauft, da ich fast immer müde bin und wollte wissen, wieviele man maximal am Tag einnehmen kann bis man negative Auswirkungen spürt?

...zur Frage

Heuschnupfen von Windel-Inhaltsstoffen?

Hallo, ich habe seit 3 Wochen ein Baby und seit 2 Wochen durchgehend eine laufende bzw. verstopfte Nase. Zuerst dachte ich, es wäre ein Schnupfen oder Gräserallergie. Aber eigentlich gehts mir immer besonders "dreckig", wenn ich zuhause bin, wo die Windeln gelagert sind. Dann haben wir auch noch diese stark parfümierten AngelCare Folien zum geruchssicheren Entsorgen der Windeln.

Ist jemand so etwas schon untergekommen

...zur Frage

Hilfe gegen Allergischen Heuschnupfen

Hallo ich habe mal eine Frage ich habe jetzt wieder (wahrscheinlich wie viele andere von euch) mit meiner Allergie zu tun jetzt wo es wärmer wird und die Pflanzen und Bäume schon anfangen zu blühen. UNd dahher kommt meine Frage ich nehme dagegen das Anti-Histamin Lorano ein (Wirkstoff: Loratadin) und ich muss sagen bisher hat es auch ganz gut geholfen aber dadurch das der Winter so lang war kommt jetzt beim Blühen alles auf einmal und ich glaube das das nicht mehr wirkt weil ich meistens morgens eine nehmen muss und abends vorm schlafengehen damit ich in ruhe schlafen kann !! Und ich wollte einfach mal wissen was ihr so für Mittel oder Medikamente nehmt und eure Erfahrungen die ihr damit gemacht habt und vielleicht habt ihr ja auch ein paar gute Tipps für mich ! Hat vielleicht schonmal irgendjemand Erfahrungen mit dem Medikament Reactine gemacht ?? Schonmal danke im voraus. MFG Batista85

...zur Frage

Zu lange Einnahme von Allergietabletten?

Hallo, Mein Arzt hat mir Lorano Allergietabletten verschrieben. Diese helfen mir sehr gut und ich nehme sie 1x täglich weil bei mir eine Katze wohnt und ich Allergikerin bin. Darf ich die Allergietabletten endlos lang einnehmen oder muss ich (wie auf der Packung steht) nach maximal 6 Monaten aufhören? Hat jemand Erfahrungen oder sind euch mögliche Nebenwirkungen bekannt?

Lg

...zur Frage

Tabletten thema

Hallo leute ich bins isa231 weiblich 14jahre habe eine schlimme pooln allergie mein arzt hat mir lorano akut Tabletten verschrieben nun hab ich die Anleitung durchs gelesen da steht bei Nebenwirkungen Nebenwirkungen: Körper schwindel Beschleunigter Herzschlag Herzklopfen Übelkeit Mundtrocken heit Magenschleimhautenentzündung Leberfunktionsstörung Hautausschlag Haarausfall Naja und jetzt hab ich ziemlich angst sie zum nehmen:/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?