Wie lange darf man im Frauenhaus bleiben?

7 Antworten

Frauen können solange sie wollen im Frauenhaus bleiben, bis sie meinen sie sind sicher oder finden eine eigene Wohnung. Sicher ist man schon deutlich mehr als bei diesem Kranken zu Hause aber sicherlich kann er die Tür eintreten und sich Zugang zum Haus verschaffen wo aber auch Mitarbeiter sind die helfen und später die Polizei kommt und Ihn mitnimmt. Wenn er das machen sollte hat sie aber eine Weile Ruhe vor Ihm, denn das wird Gott sei Dank sehr Ernst genommen

Frauenhäuser haben meistens Pforten mit Pfortendienst, da kommt man nicht so leicht rein ohne Grund. Besonders nicht als Mann...

0
@shita

Frauenhäuser haben auch überwiegend stahl Türen,wo man es nicht so leicht auftreten könnte.

0

In einem Frauenhaus kann man unter besonderen umständen bis zu 2 Jahren Bleiben.Es gab auch schon fälle wo Frauen länger als 2jahren da bleiben durften.In vielen Frauenhaüsern ist der aufenthalt nur bis 1 Jahr begrenzt.

Es gibt ein Gewaltschutzgesetz, nadem kann dem Mann/Frau ein kurzzeitiges (14 Tage) Hausverbot erteilt werden. Diese Zeit sollte reichen um sich eine neue Unterkunft zu suchen. Frauenhaus geht solange der Träger mitspielt. Sicher ist relativ.

Kann jemand der familienversichert ist woanders wohnen und versichert bleiben?

Also die Frage jetzt ausführlich:

Eine Person die in der Familienversicherung versichert ist, will von zu Hause ausziehen. Bleibt diese Person dann noch von der Familienversicherung versichert oder nicht?

...zur Frage

Mein Mann schlägt mich!

Hallo,

habe da ein Problem. Bin jetzt seit 5Jahren verheiratet. Eigentlich hat er mich gezwungen ihn zu heiraten. Mit einer Hochzeitsfeier war ich damals einverstanden, aber standesamtlich wollte ich ihn nicht heiraten. DAzu hat er m9ich dann gezwungen. Ihr denkt jetzt bestimmt, wie kann man dazu gezwungen werden? Aber ich bin kein kämpfer Mensch. Habe zwei Kinder mit ihm. die ich über alles liebe. Darf nicht arbeiten, keine Freunde haben, ohne Kinder nicht vor die Tür...Er ist sehr stark verschuldet. Dass heisst, das die Kinder und ich so gut wie nie geld bekommen. Er spuckt mich an, schlägt mich aufs übelste. Einmal hat er mich so lange gewürgt, dass ich das Bewusstsein verloren hatte. Mein Familie ist keine Hilfe. immer wieder schicken sie mich zu zurück.

Die Sache ist, das er bis jetzt immer geschafft hat, jeden gegen mich aufzuhetzten. Er kommt bei den menschen sehr fürsorglich und nett rüber. Mich stellt er als ne Rabenmutter da. Erzählt jedem, ich würde meine Kinder schlagen... wäre eine schlechte Ehefrau... Und damit kommt er immer wieder durch. Alle glauebn ihm. Habe angst, das das Jugenamt und das Gericht ihm auch alles glauben. Ach ja er hat seit 3 jahren immer wieder ne Affäre. Wenn ich ich drauf anspreche, verprügelt er mich. Hab oft schon an selbstmord gedacht, aber meine Kinder sind das einzige was mich davon abhällt. 

ich musste einfach mal das alles loswerden.

...zur Frage

Wie lange darf ich in seiner wohnung bleiben

Hallo zusammen,

da jetzt die Trennung mit meinem Freund bevorsteht und er unsere Wohnung auf seinem Namen laufen hat, wollte ich mich erkundigen wie das mit dem Mietrecht aussieht, bzw. wie lange ich dort wohnen darf und welche Rechte ich besitze bis ich meine neue Wohnung habe???

Vielen Dank im Voraus! Kerstin

...zur Frage

Angst vor Übergriffen auf der Voov?

Hallo

Da es in letzter Zeit häufig zu sexuellen Übergriffen kommt, (seit Sylvester in Köln) habe ich nun ein wenig Angst dieses Jahr zur Voov zu fahren. Da solche kranken Leute auch nicht vor ein Festival halt machen, wie jüngst geschehen auf einem Festival in Schweden.

Daher wollte ich fragen, ob evtl. jemand weiß, wie sicher es auf der Voov für Frauen ist oder ob ich einfach zu überängstlich bin und meine Angst unberechtigt ist ?

Habe auch schon gegoogelt, aber konnte keine Seite finden, die meine frage hätte beantworten können.

Vielen Dank im voraus Gruß laverne

...zur Frage

Soll ich mit meinem Kind in eine andere Stadt flüchten?

Ich werde von meinem Freund geschlagen und psychisch fertig gemacht. Ich war von Januar bis Mai schon im Frauenhaus gewesen bin mit meiner Tochter aber leider wieder zurück. 

Das Frauenhaus war auch in einer anderen Stadt. Mein Freund ist schlimmer denn je und ich halte es nicht mehr aus. Jetzt plane ich eine erneute Flucht und wollte dann in der neuen Stadt zur Polizei und zu meinem besten Freund fürs erste. 

Ich habe Angst und wollte nach Erfahrungen und Tipps fragen. Darf ich weg? 

Danke

...zur Frage

Wie lange darf man im Frauenhaus bleiben? H?

Schmeißen die einen mach paar Tagen auf die Straße wenn jemand ohne Einkommen Schutz sucht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?