Wie lange darf man ab Silvester und am ersten Januar böllern?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

SprengV §23 Absatz 2
Pyrotechnische Gegenstände der Kategorie 2 dürfen in der Zeit vom 2.
Januar bis 30. Dezember nur durch Inhaber einer Erlaubnis nach § 7 oder § 27, eines Befähigungsscheines nach § 20 des Gesetzes oder einer Ausnahmebewilligung nach § 24 Absatz 1 verwendet (abgebrannt) werden. Am 31. Dezember und 1. Januar dürfen sie auch von Personen abgebrannt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Am 31.12. und 01.01. den ganzen Tag. Städte/Gemeinden dürfen das aber noch weiter einschränken. Dort musst du also nachfragen wie das bei dir geregelt ist.

Also bei uns in NRW von 12-2 Uhr, jedoch kann dir keiner was, solange du auf Straßen oder deinem eigenen Grundstück zündest. Dort kannst du die ganze Nacht böllern ohne Stress zu kriegen.

Falsch. Du darfst doch auch nicht laut Musik in deiner Wohnung hören - Dies ist zwar dein Grundstück, dennoch darfst du es nicht. Das gleiche gilt doch auch für Discos ... Obwohl es ihr '' Haus '' ist

0

Da gibts eigentlich keine Begrenzung. aber du wirst nach 2 Uhr warscheinlich der einzigste sein der noch Zündet. LG :)

Doch da gibt es gesetzliche Beschränkungen.

0
@Nemesis900

Simonderbabo:  Erstens bist du kein Babo. Zweitens: hast du in deinem Leben nichts besseres zu tun als auf Antworten total behinderte Kommentare zu schreiben. Gehe selbst erstmal in die Schule. Dann kannst du dich gerne wieder melden. 

0
@Nemesis900

Ich meine es gibt keine Begrenzung am 1 Januar. Normalerweise Böllert man danach nicht mehr außer an Geburtstagen etc. 

Und selbst dafür braucht man eine Genehmigung LG :)

0

Was möchtest Du wissen?