wie lange darf ich tee lagern...?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Frisch geernteter Tee hat normalerweise ein Mindesthaltbarkeitsdatum von zwei bis drei Jahren. Früchtetee eher zwei Jahre. Das gilt aber nur bei optimaler Lagerung (dunkel, luft- und lichtdicht).

Das Aroma fängt aber tatsächlich schon nach einigen Monaten an nachzulassen. Ich würde den Tee mit MHD 2012 einfach wegwerfen (wenn es nicht gerade eine super teure Rarität ist).

Früchte Tee wird "schlecht" mit der Zeit , den sollte man nicht lange Lagern.Grüner, Schwarzer oder auch Weisser Tee wird im Grunde nicht schlecht. Der Tee verliert aber mit der Zeit seine Aromen und schmeckt irgenwann einfach nicht mehr wie er sollte. Das fängt so nach 6 Monaten an , kommt auf die Teesorte an.

du hast soooo recht...ja nur Früchtetee wird schlecht. Schwarztee

dunkel und luftdich lagern geht sehr lange gut...

0

Na ja, nicht ganz korrekt. Weißer Tee wird durch langes Lagern besser (und teurer).

1

Auch Tee kann schimmeln. Wenn er in Ordnung ist, könntest Du ja einen Probe-Aufguss machen.

Vermutlich wird er nicht mehr so geschmackvoll sein, weil er "ausgeraucht" ist. 

Also ich hab letztens irgendwo im Radio oder TV gehört das sich bei Überlagerung von Tee giftdämpfe entwickeln können. Ich selber hab auch überlagerten Tee gehabt. Ob das nun stimmt.. Wer weiß.

Kommt auf den Tee an und darauf, wie und wo er gelagert wurde. 

Ich würde ihn nicht mehr trinken 

Ich habe "uralt" Tee im Schrank.

Nee...schlecht wird der nicht, aber das Aroma fehlt.

Joar....der könnte mal weg! 😎

Schwarztee....dunkel und luftdich ....sehr lange und duftet noch nach einem Jahr und länger ....

Was möchtest Du wissen?