Wie lange darf ich mit 14 Jahren draußen bleiben und fernsehen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Dein Problem ist, dass Deine Eltern nicht von vornherein klare Linien gezogen haben, wie es scheint. Dann wärest Du jetzt nicht in diesem Zwiespalt. Ich finde es gut, dass sie offensichtlich gemerkt haben, dass man sich um sein Kind kümmern muss. Das heißt auch "Grenzen aufzeigen". Für Dich ist das nun eine harte Schule, aber besser jetzt als dann, wenn Du einmal in das Berufsleben trittst und hinten und vorn nicht klar kommst, weil Du nie gelernt hast, Grenzen zu respektieren. Übrigens finde ich persönlich, dass es sinnvollere Zeitvertreibe gibt als Fernsehen. Mir würde da spontan einiges einfallen. Aber für Dich persönlich musst Du schon in Dich selbst hineinhorchen, welche Fähigkeiten Du sonst noch so hast und vielleicht in den Ferien fördern möchtest. Was das Ausgehen betrifft, so bist Du heutzutage nun einmal selbst vor Deiner eigenen Haustür gefährdet. Sei doch froh, dass Deine Eltern sich um Dich ängstigen. Das zeigt doch auch, wie wichtig Du ihnen bist. Wenn es dann unbedingt einmal toll wäre, bis 22:00 Uhr bei Deiner Freundin zu bleiben, dann frag doch Deine Eltern einfach, ob sie Dich nicht von dort abholen würden. Das schließt natürlich ein, dass Du pünktlich um 22:00 Uhr an der Haustür Deiner Freundin stehst und es da nicht noch ein Geplänkel geben muss. Da Du damit auch eine "freie Zeit" eines Elternteils für Dich in Anspruch nimmst, biete Ihnen im Gegenzug Deine Zeit an, um ihnen hier oder da zu helfen, wo Du es sonst vielleicht gerade nicht tust. Wenn es ein Geben und Nehmen ist, wird das schon klappen.

Hallo Cindy,

ich sage das mal vor. Als du noch jünger warst, hattest du noch keine Hausaufgaben. Jetzt bist Du 14 und die Verantwortung wächst ständig. Ich weiß nicht, wo du lebst ... aber kann es ein, das deine Eltern sich Gedanken machen, wenn du spät alleine unterwegs bist? Heutzutage kann vieles passieren. Sehe es bitte nicht als Strafe an, wenn du so früh wieder heim muß, sondern als Besorgnis deiner Eltern. Rede mit Ihnen, vielleicht besteht die Möglichkeit, das sie dich abholen, wenn es mal später wird.

krass von 8-22 uhr ? kommt klar und such dir ne beschäftigung. solange deine eltern den vormund haben, knnst du nichts dagegen machen außer weglaufen..

lenzing42 15.10.2010, 11:41

@gedankensammler : >>knnst du nichts dagegen machen außer weglaufen..<< : Den Rat hast du doch wohl nicht ernst gemeint?!

0

Also die Zeit, wann du fernsehen darfst, ist doch gut. Vielleich könntest du noch aushandeln, bis 22.15 Uhr fernsehen zu dürfen, weil da ja die meistens Sendungen aufhören ;)

Und du kannst vielleicht auch aushandeln, bei bestimmten Sachen länger Abends draußen bleiben zu dürfen. z.B. Wenn Kino länger als 9 geht. Aber du solltest eben nicht immer bis ganz spät Abends weg sein, sondern eben nur manchmal ;)

Und wenn sie das trozdem nicht will, versuch Kompromisse zu machen ^^

Das ist gesetzlich nicht geregelt.

Deshalb gilt für dich,was deine Eltern für richtig halten.

Wenn du draußen einen Fernseher hast, kannst du drAUßEN SO LANGE GUCKEN WIE DU WILLST:

Also deine Eltern haben Recht, du darfst nur bis 21 Uhr draußen bleiben. Wenn du länger Fernsehen willst, red mit deinen Eltern :-)

Russia2015 25.07.2015, 04:37

Und wo steht bitte wie lange er darf ? 

Oder würde der Artikel neu ins jugendschutz Gesetz gedruckt ;)

0

Also ich finde die Zeiten eigentlich fair für dein alter... &Wenn mal etwas kommt, dass länger als 22:00 dauert, kannst du ja immer noch bei deinen Eltern rebellieren... Und wegen dem Rausgehen... Also wie ist das jetzt? Du bist bei deiner Freundin und dann musst du um 10 vor 9 zuhause sein? Ich meine 9 ist doch völlig ok. für dein Alter... also wenn du draussen bist, aber wenn du bei deiner Freundin bist, dann kann dir ja nichts passieren usw...also denke ich für unter der Woche ist es völlig in Ordnung 9..& am Wochenende auch, ausser eben es ist etwas spezielles oder du bist bei deiner Freundin zuhause.... Aber all das müssen halt immer noch deine Eltern entscheiden...

Kommt darauf an, wie lange es Deine Eltern erlauben.

Du kannst nur versuchen, mit einem guten Gespräch die Zeiten zu ändern.

Von 8.15 bis 22.00 Uhr sind es 13 Stunden und 45 Minuten. Reicht das nicht?

Vielleicht hat deine Mutter auch gemerkt, dass sich die geistige Entwicklung umgekehrt proportional zur Dauer des Fernsehens verhält...

AriSina 15.10.2010, 11:39

den letzten Satz hat er jetzt aber nicht verstanden, glaube ich....

0
User34785 15.10.2010, 11:47
@AriSina

weil du ihn warscheinlich nicht verstanden hast...

0
Golea 15.10.2010, 12:25

ich glaube es war 20.15 gemeint ;)

0
FreeEagle 15.10.2010, 12:47
@Golea

Genau da fängt es an. Wenn ich in einem einzigen Satz gleichzeitig 8.15 und 22.00 schreibe und es nicht so meine, müsste mir das selbst auffallen. Vielleicht verkürzt die Mutter die Fernseh-Zeit, damit dem guten Kind so etwas auffällt.

0

Wie lange du das darfst entscheiden deine Eltern.

das is die entscheidung deiner eltern aber ich finde die zeiten ok für das alter

gesetzlich darst du glaub ich bis 22 Uhr alleine raus, aber auf die Eltern hören is auch nich schlecht ;)

FreeEagle 15.10.2010, 11:38

Hört bitte mit diesem "gesetzlichen" Schmarrn auf. Das Jugendschutzgesetz bezieht sich auf den Aufenthalt an bestimmten Orten und bei bestimmten Veranstaltungen.

Das Aufenthaltsbestimmungs- und Erziehungsrecht liegt immer noch bei den Eltern.

1

was erwartest du? willste bis in die nacht unterwegs sein und saufen? :D Mein Gott, in zwei Jahren biste immerhin 16, dann darfste schon etwas länger fernsehen ^^

Deine Eltern entscheiden das!

Was möchtest Du wissen?