Wie lange darf ich mit 13 bzw 14 Jahren an den PC

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also eigentlich gibt es dafür keine Regelung, das dürfen/müssen die Eltern entscheiden. Aber ich finde solange du nicht Stundenlang am PC sitzt kann man auch jeden Tag meinetwegen 1-2 Stunden an den PC.

Kommt doch darauf an was du in der anderen Zeit machst, ich meine je aktiver und geselliger du da unterwegs bist, desto mehr Zeit solltes du auch vor dem PC verbringen dürfen.

Wenn du in der PC freien Zeit nix weiter machst als vor dem TV zu sitzen, dann kann ich deine Eltern verstehen.

Aber wenn du sonst aktiv bist und auch in der Schule gute Leistungen bringst, dann finde ich es schlecht, das du bei einer Vereinbarung, die bislang gut funktionierte jetzt einen Änderung mitmachen sollst.

Du hast die Regeln eingehalten, also ist es nicht erforderlich die PC freien Tage auszu weiten.

Ich will mich nicht in die Erziehung deiner Eltern einmischen und weiß auch nicht was du am Pc so treibst (interessiert mich auch nicht) Tatsach ist aber das deine Eltern eine Aufsichtspflicht haben und sie bestimmt nur das beste für dich wollen.

hunter46 04.07.2011, 17:26

So isses !

0

Ich denke, das hängt immer davon ab, was du so am Computer machst. Wenn du spielst, dann finde ich das richtig. Wenn du allerdings im Internet dich informierst, liest, ggf. schreibst und vielleicht nebenbei mal bisschen spielst oder in Social Communities unterwegs bist, dann sollte man da schon mal sehen, dass wir uns im 21. Jahrhundert befinden. Jetzt weiß ich natürlich auch nicht, wie bei dir ein "Computertag" aussieht. Wenn du 10 Stunden am PC sitzt, dann solltest du wohl doch raus. Wenn ein "Computerfreier Tag" nicht mal 10 Minuten heißt, solltest du mit deinen Eltern reden.

Kommt wie gesagt, auf die Nutzung drauf an.

Du darfst so lange, wie es deine Eltern erlauben. Das mit dem Tagen finde ich aber nicht sinnvoll, denn natürolich bringt es nichts, wenn du zwei Tage nicht am PC sitzt, dafür aber die anderen Tage stundenlang. Ich würde deinen Eltern raten, dir eine tägliche Zeit zu nennen, die du vorm PC verbringen darfst.

Ich habe eine 10jährige Tochter, die darf täglich anderthalb Stunden entweder an PC, Konsole oder Fernseher sitzen. Wie sie sich die Zeit aufteilt, kann sie selbst entscheiden. Sie kann also beispielweise jeweils eine halbe Stunden an den PC, den Fernseher und die Konsole oder sie kann die volle Zeit vor dem PC verbringen, darf dann aber nicht mehr fernsehen oder Konsole spielen. Meist nutzt sie die Zeit aber nicht, sie liest lieber stundenlang :-)

Grundsätzlich sollte man jede Stunde mindestens eine Pause von 15 Minuten machen.

dawala 04.07.2011, 17:52

Neurologisch ist das durchaus sinnvoll. Es gibt ja da ein wunderbares Buch eines neurologischen Wissenschaftlers extra für Erziehende geschrieben. Leider komme ich zur Zeit nicht in eine öffentliche Bibliothek sonst würde ich es nennen.

0
MerenwenMiriel 04.07.2011, 22:34
@dawala

Macht nix - ehrlich gesagt halte ich nichts von Erziehungsratgebern. Die machen nur die natürliche Intuition kaputt. :-)

0

erstens bestimmen das deine eltern und es kommt meines erachtens auch auf den tag wochenende oder wochentag an und auf äußerliche Einflüsse (ob z.B. eine arbeit ansteht)

ich war mit 13 ungefähr... plus minus... 6-8 Stunden am Tag vorm PC. Das ist nu 11 Jahre, her, und heute ists noch mehr... Dennoch hab ich mein Abi gemacht (auf dem direkten Weg), schreib z.Z. meine Pädagogik-Diplomarbeit, hab viele Freunde und ne Freundin auch noch dazu.

Geschadet hats mir also nicht...

Lange Rede kurzer Sinn: Vernachlässig deine Freunde, Familie und schulischen Pflichten nicht (und die Hygiene bitte auch nich ^^), dann ists eigentlich schnurz piep egal was du mit deiner Freizeit anstellst.

BOZKURT15 04.07.2011, 17:35

das seh ich genau so! ich häng auch lange am pc bestimmt so 6 stunden ab tag und ich mach bald meine mittlere reife! wie du schon gesagt hast solange man seine pflichten nicht vernachlässigt ist es ganz egal wie lange man am pc sitz.

0

Das passt dir nicht nehme ich an; weniger Zeit am PC zu verbringen, richtig? Stell dir vor es gäbe keinen PC, was würdestrdu dann machen, im Ernst, stell´s dir vor!!

hunter46 04.07.2011, 17:25

Viele junge Leute sind pc-süchtig, leider.

Wieviele Bücher liest Du denn im Monat !?

0

Wie lange du an Pc darfst entscheiden wohl oder übel deine Eltern.

Das müssen alleine deine Eltern entscheiden

Also die Erwachsenen meinen ja immer man wäre nicht alt genug um selbst bestimmen zu können wie lange man am PC sitzt. Aber die sind auch alt und checken doch selbst nich wie man das ding ueberhaupt bedient :D!

mit 13 war ich auch noch nicht so viel Online, mit 14 wurde das dann schon zu 'ner Sucht. Ich sitz taeglich zw. 5-10 Stunden dran. Is einfach ne extreme Sucht. Außerdem kann man sich da ziemlich gut beschaeftigen wenn man nichts besseres zu tun hat :)!

Würde mal sagen, solang du deine Hausaufgaben erledigt hast und dein Zimmer fein sauber ist kannst du einfach taeglich online, bis du schlafen musst?!

Du darfst solange an den PC wie es deine Eltern erlauben.

Mindestens vier absolut freie Tage empfehle ich Dir

Das kommt drauf an. Bist Du nur am zocken, dann mehr freie Tage. Bildest Du Dich weiter und liest Nachrichten, so ist das OK mit zwei Stunden/Tag. Dann noch etwas facebook, zocken, ICQ ... aber gegen Bildung spricht nichts.

Schau mal da Naturwissenschaft etc. Interessant.

scinexx.de/

spiegel.de

nachdenkseiten.de

info.kopp-verlag.de/

usw.

Das habe ich meinen Teppichratten auch immer erlaubt.

mfg

Man darf so lange vor den PC wie man will!

hunter46 04.07.2011, 17:24

so geht das gar nicht !

0

mir doch egal wie oft du an den pc darfst.

was willst du den hören?

ich war mit 13 nur 2-3 mal die woche am pc.

Was möchtest Du wissen?