Wie lange darf ich mein Auto vor der Garage stehen lassen

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn das ein Privatgelände ist, sprich keine Straße, kein Bürgersteig, laut Markierung zum gemieteten, gekauften, genutzten Grundstück gehört, dann so lange, bis der Rost und der Gild das Auto bis zum letzten Quadratmillimeter aufgefressen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich darf der Mieter einer Garage sein Auto vor der Garage abstellen, wenn er die Zufahrt anderer Garagenmieter nicht gehindert.

Allerdings setzt dies voraus, dass die Garage nicht für das Abstellen eines Zweitwagens oder für Altmöbel oder Geräte genutzt wird.

Nutzt der Mieter also die Garage zweckentfremdet, kann er vor seiner Garage keinen Dauerstellplattz geltend machen.

Der VM darf und kann in solchen Fällen den Mieter der Garage auffordern, das Fahrzeug zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es niemanden stört und du keine "fremde" Garage blockierst denke ich, solange du möchtest. Doch wozu hast du dann eine Garage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange bis das Auto in der Garage raus will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabaluga1961
05.10.2010, 16:10

frage nicht richtig gelesen??? Wohl eher bis es rein will

0

so lange du die miete zahlst- bis er rücksandslos weg gerostet ist;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor meiner Garage, überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor deiner eigenen so lange du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor deiner eigenen? Solange du lustig bist.

Vor einer anderen? Gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor welcher garage ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich das jetzt verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabaluga1961
05.10.2010, 16:11

nein - man muss nicht alles verstehen - is ok - mir gehts auch oft so.

0

Was möchtest Du wissen?