wie lange darf ich fahren mit Kennzeichen von anderen Bundesland bei Umzug?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen Tag, oder? Siehe ggf. auch: Laut Gesetz ist die Kfz Ummeldung unverzüglich nach dem Umzug vorzunehmen (27,3, Abs.1 StVZO). Dementsprechend könnte ein Beamter der Zulassungsstelle immer ein Bussgeld verhängen, wenn eine (seiner Ansicht nach) zu lange Zeit verstrichen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt im ermessensspielraum dessen der das beanstandet . Ich hab mal was von sechs Wochen gehört muß aber nicht oder nicht mehr stimmen. es geht auch darum ob und für welchen Zeitramen einen Nachsendeauftrag erteilt ist damit auch die eventuell gesammelten knöllchen ankommen und fristgerecht bezahlt werden können.. das ist der Hauptgrund wie ich vermute.. Ob und was der Gesetzgeber verlangt und was angemessen ist sorry keine ahnung.. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab September darf mann sein Kennzeichen behalten. Das heißt also egal ob du nun aus Baden Würtemberg oder aus Bayen kommst, darfst du es behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub 3 monate, bin mir aber nicht 100% sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?