Wie lange darf ich als jugendlicher im Alter vom 1 bis zum 13 Lebensjahr mich in Gaststätten und Diskotheken aufhalten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit dir als sorge- bzw. erziehungsberechtigte Begleitung gibt es im Jugendschutzgesetz keine zeitliche Begrenzung für den Aufenthalt in einer Gaststätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klare Aussagen im Jugendschutzgesetz

Unter 16 dürfen Jugendliche nur in eine Disco, wenn ein Erziehungs-
oder Sorgeberechtigter dabei ist. Ab 16 dürfen sie bis 24 Uhr dort
bleiben. Das gilt auch, wenn sie in Begleitung eines volljährigen
Freundes oder einer volljährigen Freundin sind. Ausnahmen gibt es aber
bei Veranstaltungen von einem "anerkannten Träger der Jugendhilfe", das
sind zum Beispiel Jugendtreffs von Gemeinden, Vereinen oder der Kirche.
Dann ist allen unter 14 die Anwesenheit bis 22 Uhr gestattet und für die
14- und 15-Jährigen ist um 24 Uhr Schluss. Außerdem kann die zuständige
Behörde Ausnahmen genehmigen.

Konzerte sind von diesen Regelungen ausgenommen, denn sie gelten
nicht als Tanzveranstaltungen. Manchmal werden aber Altersbeschränkungen
von der zuständigen Behörde oder vom Veranstalter angeordnet. Außerdem
brauchen Jugendliche immer die Erlaubnis ihrer Eltern. Eine weitere
Ausnahme betrifft den Aufenthalt in Gaststätten: Jugendliche dürfen sich
dort ohne Altersbeschränkung zum Verzehr von Speisen und Getränken
(kein Alkohol) zwischen 5 Uhr und 23 Uhr aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxlx
30.05.2016, 17:12

Ist vollkommen richtig deine Aussage ist mir auch so bekannt. Vielen Dank für deine Antwort. Nur ich wollte hier nicht den kompletten Gesetzestext schreiben.Was Du vergessen hast, Sie dürfen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten uneingeschränkt ohne Zeitangabe an diesen Orten verweilen. Es ist Sache der Erziehungsberechtigten wie lange man sich mit seinen noch nicht Strafmündigen Kindern an solchen Orten aufhält. Es geht hier lediglich um minderjährige die sich mit ihren Eltern o. Erziehungsberechtigten in solchen Einrichtungen aufhalten.

1

Und trotzdem können die Veranstalter bzw die Gemeinden in denen die Veranstaltung stattfindet eigenen Uhrzeiten festlegen. Sie haben das Hausrecht und bestimmen, wer sich wie lange aufhalten darf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxxlx
30.05.2016, 17:22

Das muß vorher festgelegt werden und erfordert einen Antrag bei der dementsprechenden Behörde. Da wird auch festgelegt ob die Veranstaltung Jugendgefährdend ist. hABE MICH DANACH SCHON ERKUNDIGT BEI EINEM RECHTsANWALT. Aber darum geht esin meinem/unserem Fall garnicht. Hier zählt ganz Eindeutig die Aussage welches das Jugendschutzgesetz beschreibt. Und das ist für uns relevant.

0

Natürlich gibt es doch wieder Schlaumeier darunter die es besser wissen wollen. Ich kann nur sagen entweder des lesens nicht habhaft.Wer richtig ließt ist besser dran.Ich glaube schon das der Gesetzestext der vom Bundesministerium herausgegeben wurde auch Bestand hat. Ich zittiere noch einmal!Bundesministerium für Familie,Senioren,Frauen u. Jugend.Gesetzestext lautet: Kinder zwischen 6 u.11Jahren,in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Personen, dürfen sich Kinder zwischen 6 und 11 Jahren unbeschränkt in Gaststätten aufhalten.Es ist Ihnen auch erlaubt,Tanzveranstaltungen (in Diskotheken) sowie Filmveranstaltungen zu besuchen, die erst nach 20.00 Uhr........ beendet sind. In Begleitung einer personensorgeberechtigten ist auch die Anwesenheit bei Filmen,die erst für die Altersstufe ab 12Jahren freigegeben sind,erlaubt (soge.Parental Guidance) Im Alter von 1 bis 13 Jahre wird der oben beschriebne Gesetzestest angewendet und nichts anderes. Irrtum ist da ausgeschlossen. Bitte noch einmal richtig lesen und erkundigen und kommentieren. Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in dem Gesetzt so vorgeschrieben ist, dann stimmt es auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufenthalt in Gaststätten darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nur gestattet werden, wenn eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person sie begleitet oder wenn sie in der Zeit zwischen 5 Uhr und 23 Uhr eine Mahlzeit oder ein Getränk einnehmen. 

https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tactless
30.05.2016, 15:45

Zusätzlich: 

Der Aufenthalt in Gaststätten, die als Nachtbar oder Nachtclub geführt werden, und in vergleichbaren Vergnügungsbetrieben darf Kindern und Jugendlichen nicht gestattet werden.

Eine Diskothek zählt zu den Nachtclubs! 

0

Du irrst dich, wenn du glaubst, dass ein Kind uneingeschränkt auf eine Veranstaltung darf, wenn ein Erziehungsberechtigter dabei ist.

Ansonsten würden verantwortungslose Eltern ihre Kinder die ganze Nacht herumziehen! Eine 9jährige hat um 23.30 auf keiner Veranstaltung mehr etwas zu suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von passaufdichauf
30.05.2016, 15:44

Das Jugendschutzgesetz sagt etwas anderes:

§ 4 Gaststätten

(1) Der Aufenthalt in Gaststätten darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nur gestattet werden, wenn eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person sie begleitet

oder

wenn sie in der Zeit zwischen 5 Uhr und 23 Uhr eine Mahlzeit oder ein Getränk einnehmen.

Jugendlichen ab 16 Jahren darf der Aufenthalt in Gaststätten ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person in der Zeit von 24 Uhr und 5 Uhr morgens nicht gestattet werden.

0

Was möchtest Du wissen?