wie lange darf ich abends mähen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gartenbesitzer müssen sich beim Rasenmähen an folgende Zeiten halten: Mähen ist nur noch zwischen 07.00 und 20.00 Uhr und nicht mehr wie bislang bis 22.00 Uhr gestattet, teilt der Ring Deutscher Makler (RDM) mit.

Städte, Gemeinden oder auch Hausverwaltungen und Vermieter haben das Recht, eigene Ruhezeiten zu vereinbaren. Die angegebenen Zeiten entsprechen der allgemeinen Verordnung, die gilt, wenn keine individuellen Pausen gelten.


quelle: http://www.sueddeutsche.de/immobilien/738/334589/text/

genau richtig!

0

Rein theoretisch bis 22 Uhr, wenn es nicht gerade ein Benziner ist. Aber um die Nachbarn freundlich zu halten, würde ich spätestens gegen 18.30 Uhr aufhören.

Solange es keinen Nachbarn stört ist es Tag und Nacht möglich (wo kein Kläger da kein richter), aber normalerweise sollte man an Werktagen gegen 20 Uhr fertig sein und Sonn- oder Feiertags gar nicht mähen, dann kann auch keiner etwas dagegen sagen. Die Gemeindeordnungen in den Kommunen können da unterschiedlich sein. Oft hängt es auch von der Wohnlage ab. (reines Wohngebiet oder Mischsiedlung) Bei usn ist 7-22 Uhr möglich.

Was möchtest Du wissen?