Wie lange darf eine Alg II Bezieherin Besuch haben?

2 Antworten

Ein Besuch auf längere Dauer ist zulässig. So darf der Mieter für mehrere Wochen (6-8 Wochen) auch ohne Einwilligung des Vermieters oder die der ARGE Besucher in seine Wohnung aufnehmen, wenn darin keine Untermiete oder unerlaubte Daueraufnahme zu sehen ist. Ferner darf der Besuch auch zu keiner Überbelegung führen, vgl. LG Mannheim WuM 73, 5. Ein Zeitraum von drei Monaten überschreitet die normale Besuchsdauer (AG Frankfurt WuM 95, 396). Insoweit bedürft Ihre Verwandte für den weiteren Aufenthalt des Saisonarbeiters in Ihrer Wohnung der Zustimmung des Vermieters und der ARGE.

Verehrte Inesmaus, die Frage wurde von Dubesor sehr gut beantwortet. Da habe ich eigendlich nichts hinzu zu fügen. Also,wenn Sie keine schlechten Nachbaren haben, geht es sogar länger,also über die 6 bis 8 Wochenfrist hinaus. Denn wo ist die genaue Kontrolle ob Ihr Besuch nun wirklich ständig bei Ihnen ist, denn diese gibt es nicht. Dann war Ihr Besuch zwischenzeitlich mal einige Tage woanders.

450€ Job / Schüler / Mutter bezieht ALG I + II?

Ich habe eine Frage bezüglich den verdienst von 450€ als Schüler und hoffe auf hilfreiche Antworten. Ich bin noch Schüler (18 Jahre), wohne mit meiner Mutter zusammen und beziehen ALG I + II (wurde mir so erklärt das ein Teil vom Sozialamt und der andere Teil vom Arbeitsamt kommt) Mein Vater zahlt für mich auch regelmäßig Unterhalt. Wie sieht in diesem Fall mein Verdienst bei einem 450€ Job aus? Habe flüchtig mit bekommen das mir am ende ca. 270€ bleiben statt 170€, bin mir da jedoch sehr unsicher..

Mit freundlichen grüßen

...zur Frage

ALG II und ferienjob! wie viel Abzug?

Hallo,

Also folgendes Problem. Meine Mutter ist erwerbstätig , aber mein Vater bezieht momentan ALG II. Somit auch Ich und meinr Schwesteer.Zu miner Person ist zu sagen, dass ich ein 18 jähriger schüler bin .Ich habe momentan für 4 Wochen einen Ferienjob, wo ich 1240 Euro brutto verdiene. Zudem War ich im den Pfingstferien 2 Wochen geringfügig beschäftigt. Verdienst 470 Euro netto . Nun zu meiner Frage . Wie viel wird uns von ALG II abgezogen . Oder wird der Betrag meinem Lohn abgezogen ? Möchte bitte eine genaue Rechnung, da ich das nicht genau verstanden habe. P.S Habe bezüglich der geringfügigen Beschäftigung vom 19.06 bis zum 06.07 gearbeitet. Das War aber nur der Zeitraum, habe nur an 8 Tagen gearbeitet. Wie ist das nun?

Danke im Voraus

...zur Frage

Mein ALG II ist bis einschliessliche März bewilligt. Schickt die Arge automatisch Weiterbewilligungsanträge und wenn ja wieviel Wochen vor Ablauf des ALG II?

...zur Frage

Übernimmt ARGE die Renovierungskosten bei Auszug+Umzug in Pflegeheim

Meine Mutter musste ins Pflegeheim umziehen (bisher Alg II Bezieherin). Bezahlt die Arge neben der Miete bis zum Mietvertragsablauf auch die notwendige Renovierung der Wohnung ?

...zur Frage

ALG I und ALG II - Krankengeldbezug

Ich beziehe seit 26.09. wegen Aussteuerung ALG I und seit 01.10. ergänzendes ALG II, nun bin ich immer noch krank geschrieben und habe jetzt von der Krankenkasse Bescheid bekommen das ich jetzt Krankengeld in Höhe von ALG I bekomme. Meine Frage ist nun: bekomme ich da ab den 6 Wochen meiner Krankmeldung also ab 11.11. oder wie? Ich habe Ende November mein normales ALG I und auch das ALG II bekommen und habe jetzt Angst das die das mit dem Krankengeld verrechnen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Werde auf jeden Fall noch einige Monate noch arbeitunfähig sein da im Januar eine größere Knie- OP mit anschl. Reha noch ansteht.

...zur Frage

Urlaub als arbeitsloser?

Kann ein Alg II (sogenanntes Hatz IV) Empfänger sex Wochen unbezahlten Urlaub nehmen? Meines Wissens darf diese/r wohl nur drei Wochen weg, doch was wenn längere Urlaubsreise geplant bzw. gebucht? Fernreisen sind wegen Flüge sehr teuer, lohnt sich also fast nur wenn man lange am Zielort bleibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?