Wie lange darf eine 13-14 jährige raus?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Am Wochenende finde ich 21 Uhr völlig OK. Allerdings solltest Ihr wissen, wo sie ist und wie sie dann nach Hause kommt -- und Euch sicher sein, daß sie sich wirklich daran hält.

Für Disko finde ich ist 14 noch viel zu jung. Da lauern die junger Männer nur so auf Frischfleisch! Da Diskos auch bzgl. Lärm und Drogen eine ständige Gefahr darstellen, würde ich versuchen, daß meine Tochter einfach besseren Umgang hat und interessante Tätigkeiten in ihrer Freizeit wünscht. Abhängen in der Disko ist ja nun wirklich kein sinnvolles Hobby.

Werktags 18:00 Uhr halte ich übrigens für etwas zu früh, falls sie sich mit Freundinnen in der Nachbarschaft trifft. Dort könnte man mit den Eltern auch etwas längere Zeiten absprechen -- vorausgesetzt die Kinder halten sich dran, können sie auch lässig bis 20:00 wegbleiben. Muß ja nicht jeden Tag sein!

Werktags muss 18 Uhr sein, sonst macht sie garnichts für die Schule! Das mit der Disco war nur so beispielsweise gesagt. Ich glaube, sie ist mehr scharf auf Party, was ich auch nicht so toll finde. Wo sie ist weiß ich immer, denn ich kann sie jederzeit übers Handy erreichen, das ist Voraussetzung fürs Runtergehen.

0

Also ich bin jetzt 13 werde im September 14. & meine Mutter sagt z.B an Werktagen, dass ich spätestens um 20 Uhr zu Hause sein soll. Aber Freitags haben wir von der Musikkapelle aus Probe und dann komme ich meistens erst um 23 Uhr nach Hause. Meine Mutter fragt mich auch immer wie lang meine Freunde bleiben dürfen, was ich eigentlich ganz gut finde. 

Aber mit 14 schon in die Disco finde ich nicht gut. Mutter hat gesagt, dass ich zu meinem 14 Geburtstag in ein Lokas gehen darf, darf aber nichts trinken oder sonst irgendwas. Dort darf ich aber nur bis 21:30. Weil meine Eltern wollen es nicht, wenn ich so lange wo bin wo etwas ''passieren'' kann, wie z.B. dass ich zu viel Alkohol abbekomme oder sonst irgendetwas. 

Ich spreche jetzt mal aus der Sicht eines 17-jährigen verantwortungsbewussten Mädchens. Ich weiß, wie viel Mist Teenager bauen können. Ich weiß aber auch, wie meine Eltern mir zu meinen guten Schulnoten (Gymnasium) und meinem "Drogenfreiem" Leben verholfen haben.

Erstmal, Disco mit 13 geht überhaupt nicht klar. Abgesehen davon, dass es gesetzlich verboten ist, wäre es viel zu gefährlich (alkohol,Tabletten etc). Und dazu ist es viel schöner mit 16 das erste Mal in einem club zu feiern. Die Vorfreude muss sein.

Werktags würde ich meine Tocher erst weggehen lassen, wenn sie ihre Schulsachen fertig hat. Aber Achtung, nicht veräppeln lassen! Wie oft habe ich meine Hausaufgaben extra falsch aufgeschrieben etc, nur um rauszukommen. Du musst deiner Tochter klar machen, dass Hausaufgaben und lernen wichtig sind. Dass sie, wenn sie erst die Arbeit, dann das Vergnügen beherzigt, sie dann viel mehr Freizeit hat.

Ich würde meiner Tochter vermitteln, dass ich Vertrauen in sie habe, aber trotzdem wissen will, was sie wann wo tut. Dass das Sorge und nicht Misstrauen ist.

Meine Eltern haben immer von mir erwartet, dass ich sie anrufe, wenn ich meinen Standort wechsle. Ich hatte ein furchtbar schlechtes Gewissen, wenn ich irgendwelche verbotene Sachen gemacht habe.

Das Kind mit dem Auto abholen finde ich sehr wichtig, das haben meine Eltern immer gemacht.

An sich geht alles mit einer guten Absprache und viel Liebe.

UND: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Viel Glück :)

also ich bin 13 am 10. januar 14.

meine mutter sag freitag 22 uhr samstag 23 uhr aber wenn es was besonderes ist(sowie fasst jedes wochenende :P)dann darf ich auch schon langer:) wenn ich bei mir auf der ecke bin dann darf ich eig. ziemlich lange.Aber wenn z.B st.pauli dann nicht solange nur bis 23 uhr oder soo.

Mein Gott deine Mutter ist ja ziemlich schmerzfrei :D

0

ich glaube in die normale disco die meisten frühstens um 21.uhr anfägt müsste sie sowieso um 22.uhr wieder gehen aber es gibt doch auch spezielle jugend discos das reicht doch für das alter ganz verbieten kannst du es nicht sonst belügt sie dich nacher euer verhältnis würde gestö rt und dann kann es gefährlich werden als mutter von 2 erwachsenen töchtern kann ich dir nur raten immer ruhig und sachlich zu bleiben die richtige pupertät kommt noch

Na danke, ich habe das Gefühl, das meine Tochter schon seit 4 Jahren in der Pubertät steckt. Ich dachte das hört jatzt bald mal auf. Ist so anstrengend. Waren wir auch so? Mir kommt es so vor, als würden die Kinder immer früher reifer werden.

0

Habt ihr ne Tanzschule in der nähe? das klingt vielleicht altbacken, aber da lernt sie nette leute in ihrem alter kennen und die haben meist sonntags auch disco, die aber nur bis 21 uhr oder so geht... hab ich als Jugendliche auch gemacht, auch wenn ich mich erst total gesträubt hab, nachher fand ichs spitze... auch wenn ich da nicht nur tanzen und gutes benehmen gelernt hab, sondern wir auch viel blödsinn(alles haarmlos) gemacht haben.

achso und gesetzlich darf deine tochter bis 11 Uhr in einer Gaststätte sein, wenn sie etwas zu trinken oder essen zu sich nimmt.

ich war mit 13 das erste mal disko und ich lebe immernoch. ich habe auch noch nichts mit drogen zu tun gehabt. ich rauche und trinke nich. ich hab einfach nur meinen spaß! vertraut euren kindern.

altar. allein wenn ich training habe bin ich halb 8 zu hause!

ich war mit 13 das erste mal in der disko und bin weder drogenabhängig, noch bin ich gestorben!

Was möchtest Du wissen?