Wie lange darf ein warmes Bufett bei privaten Veranstaltungen im Gastraum stehen bleiben, gibt es da gesetzliche Vorgaben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Danke für die Infos. Wir betreiben seit über 25 Jahren ein Catering-Unternehmen. Eine solche Regelung habe ich noch in meiner ganzen Laufbahn nicht gehört. Gesetzlich ist so etwas auch nicht in dieser Form geregelt. Denn mit der Buffet-Übergabe an den Kunden, übernimmt dieser auch sozusagen das Buffet in seine Obhut und ist dafür verantwortlich, dass Fisch oder Mayonnaise-Salate entweder nach gewisser Zeit verspeist oder kühl gestellt werden. Es sei denn, der Caterer stellt Servicepersonal an das Buffet zur Buffet-Aufsicht, dann sollte er dafür Sorge tragen.

Ich kann ein wenig die Hintergründe des Caterers nachvollziehen. Es gibt eben Kunden, die über viele Stunden Fischplatten oder den Kartoffelsalat in warmen Sälen stehen lassen und so kann es theoretisch natürlich passieren, dass hier etwas nach LÄNGERER Zeit 'umkippt' oder sauer wird o. ä.

In der Regel ist es doch aber so, dass das Buffet eine gewisse Speisenfolge beinhaltet. Zuerst essen die Gäste die Vorspeisen (vielleicht Fisch usw.), dann den warmen Teil und zum Schluss Käse und Dessert. Wir achten darauf, dass unsere Lebensmittel die wir verwenden zum einen natürlich frisch sind und dann z. T. direkt aus der Kühlung beim Kunden ankommen. 

So ist es noch nie passiert, dass wir irgendwelche Beschwerden hatten. Ganz im Gegenteil, viele viele Kunden gehen irgendwann zum Buffet und packen im eigenen Interesse die Speisen so weg, dass diese ggfs. sogar mit nach Hause genommen werden können, weil sie einfach keine Speisen wegwerfen möchten.

Vielleicht suchen Sie sich einfach einen unkomplizierteren Caterer. Aus welchem Bundesland kommen Sie denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worauf genau bezieht sich Deine Frage? ..also welcher Sachverhalt oder welche Situation, welchen Umstände liegen genau vor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guegi80
21.01.2016, 18:15

Ich möchte meinen Geburtstag am 13 08. in einer Einrichtung feiern die auch ein Büfett stellen kann. Nun wurde mir gesagt das das Büfett nur zwei Stunden zur Verfügung steht und dann abgeräumt wird weil das gesetzlich so geregelt ist. Wolle ich das Büfett länger stehen lassen wollen dann müsste ich unterschreiben dass, sollten die Gäste schaden nehmen ich dafür verantwortlich bin. Ich kann mir nicht vorstellen das ein frisch zubereitetes Essen so schnell Schaden nehmen kann. Ich bin im Zweifel ob ich frischen Essen bekomme wenn solche Abmachungen verlangt werden.

0

Was möchtest Du wissen?