Wie lange darf ein Lehrer mir das Handy genau wegnehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guten Tag, 

strenggenommen darf Dir Dein Lehrer Dein Handy überhaupt nicht wegnehmen. Denn Du bist Besitzer, und meist auch Eigentümer dieses Gegenstandes.

Allerdings greifen viele Lehrer immer wieder auf diese erzieherische Maßnahme zurück. Ich finde dass zwar falsch, aber wenn der Lehrer ein Handy einzieht, wird dieses in einem Schließfach verwahrt, bis es ein Erziehungsberechtigter wieder abholt.

Gruß, Ralf

doch dürfen sie sobald es den Unterricht stört und somit auch die Mitschüler, aber nur bis zum ende des schultags

0
@Xissa

In den ganzen Hausordnungen steht zwar, dass Handy, MP3 Player usw. in der Tasche verbleiben, aber dass rechtfertigt noch lange nicht, den Schülern das Gerät wegzunehmen. 

Der Lehrer ist weder Besitzer noch Eigentümer dieses Gegenstandes, und darf eigentlich ohne Einverständnis des Schülers darüber nicht verfügen.

0
@ralf3

Richtig. Sobald der Schüler dem Lehrer aber das Handy gibt, erklärt der Schüler sich damit einverstanden, dass der Lehrer Besitzer des Handys wird. Sollte er das Einverständnis nicht geben, so kann der Lehrer auf andere erzieherische Maßnahmen zurückgreifen, wie z.B. Strafarbeiten oder Tadel. Das Handy darf für gewöhnlich nur bis zum Ende des Schultages abgenommen werden, da es ansonsten als Diebstahl gewertet werden kann (wenn der Lehrer aktiv die Rückgabe des Handys verweigert).

0

Das ganze hängt von der Hausordnung ab ... Wenn in dieser verankert ist das dass Handy eingezogen werden darf schaut es eher schlecht aus! Da du ihr mit betreten der Schule zustimmst ... Wenn das nicht der Fall ist darf der Lehrer es nur bis Unterrichts/Schultags Ende einziehen ;)

Er braucht dazu erstmal das Recht. Dies qird ihm meist von der Hausordnung verliehen. Länger als bis zum Ende des Tages darf er es dir aber nicht wegnehmen. Das darf nur Polizei.

Achja. Er muss es dir wieder geben, auch wenn deine Eltern nicht da sind. Ansonsten ist es Diebstahl.

0

Solange das ganze als erzieherische Maßnahmen dient, ist das völlig legitim. Auch kann der Lehrer verlangen, dass die Eltern das Handy abholen müssen, da auch dies noch unter den Aspekt der erzieherische Maßnahmen fällt.

Sollte er aber gegenüber der Eltern die herausgabe verweigern, so kann das ganze sehr schnell in eine Straftat umschlagen, der Tatbestand einer Unterschlagung könnte erfüllt werden.

Eine ganue Regelung wie lange er es einbehalten darf, gibt es nicht. Wie gesagt, sollte ein Elternteil die Herausgabe verlangen, muss der Lehrer dieser Aufforderung folge leisten.

Genau. in den meisten schulordnung ist das handy aber so oder so verboten das heisst es muss nicht einmal eine erzieherische maßnahme sein

0

steht in der Schulordnung, normalerweise bis zum Ende des Unterrichtstages

nur bis zum schulende. über die nacht überhaupt nicht ! Kann sein wenn er es doch ´über die nacht behält das er sich stafbar macht oder ?

Nur für den Tag. Über Nacht oder länger dürfen sie es nicht

glaube ja. ist dein Eigentum und das dürfen sie nicht behalten

0

Das dürfen sie nicht behalten. ist dein Eigentum

0

Käse 😂

0

ich denke sogar das es strafbar ist, weil es ja deins ist.

Witzig! 😱

0

Er darf es dir bis zum Ende des Schultages abnehmen!

Was möchtest Du wissen?