wie lange darf ein Jugendlicher mit 15 Jahren mit einer erziehungsberechtigten Person im Kino sein bis wie viel Uhr?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

https://www.cinemaxx.de/kino/kinoinfo/fskundjugendschutz/

CinemaxX Besucher im Alter von 14 bis 15 Jahren
Besuch der Kinoveranstaltung nur bis 22 Uhr (Filmende)
...
Diese zeitliche Begrenzung kann aufgehoben werden, indem eine personensorgeberechtigte (z. B. Eltern) Person das Kind begleitet. Alternativ darf auch eine erziehungsbeauftragte Person (Personen ab 18 Jahren) benannt werden, dazu wird der von einer personensorgeberechtigten Person ausgefüllte Erziehungsauftrag benötigt.

oder

Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen bei Filmen, deren Vorführung erst nach 20.00 Uhr beendet ist, von einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. Dies gilt auch dann, wenn der Film für ihre Altersstufe freigegeben ist. Dasselbe gilt für Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 22.00 Uhr beendet ist, und für Jugendliche ab 16 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 24.00 Uhr beendet ist.

http://www.jugendschutz-aktiv.de/nc/de/informationen-fuer-gewerbetreibende-und-veranstalter/die-vorschriften-im-einzelnen/kinos.html?sword_list%5B0%5D=kino&cHash=425b775a15558b91dc92152d0e221e94

So lange der Film dauert und der Erziehungsberechtigte sein Schwätzchen mit dem Betreiber, samt einigen Bierchen beendet hat.

Mit einem Elternteil an der Hand darf ein Kind sich auch bis tief in die Nacht noch irgendwo aufhalten, sofern es sich nicht um einen jugendgefährdenden Ort handelt.

Also ich (15) wollte mal in einen ab 16 Jahren freigestellten film gehen. Ich habe meine Mutter mitgenommen, damit ich rein sarf aber nichmal dann durfste ich rein, weil ich selbst nich 16 bin. Wenns blöd ist, ist das vlt mit der Zeit genau so. (Egal ob Erziehungsberechtigt, oder nich)

Das sind zwei ganz unterschliedliche Dinge. Einen Film ab 16 darf man eben erst ab 16 sehen, auch wenn man drei Generationen an Erziehungsberechtigen mitnimmt. Bei der Uhrzeit ist das eben anders.

1

In Begleitung eines Erwachsenen+ Muttizettel dürft ihr die ganz Nacht ins Kino und wenn die FSK passt.

Mit personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Personen gibt es da kein Limit

Solange wie die erziehungsberechtigte Person und das Kino ihn lassen.

Wenn du willst kannst du bis zum Morgengrauen im Kino bleiben - der Staat erlaubt dies. 

Ob sich der Kinobetreiber darüber freut ist eine andere Sache^^ 

bis der film aus ist

Was möchtest Du wissen?