Wie lange darf der TÜV überschritten werden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bring es durch den TÜV, bevor du es verkaufst und lass es angemeldet! Der Käufer kriegt Probleme beim Ummelden, wenn der TÜV abgelaufen ist, denn er bracuht ja für das neue Kennzeichen auch eine neue TÜV-Plakette. Es sei denn, er ist damit einverstanden und fährt vor dem Ummelden selbst zum TÜV. Aber kommt das Auto denn auch problemlos durch den TÜV? Außerdem hast du nicht geschrieben,ob der Käufer das mit dem TÜV auch schon aufgrund deines Auktions-Textes weiß.

Ist es schlimm wenn er eine Woche drüber ist ?

Nein ist es nicht, siehe BKatV:

186.2.1: mehr als 2 bis zu 4 Monate = 15 €
186.2.2: mehr als 4 bis zu 8 Monate = 25 €
186.2.3: mehr als 8 Monate = 40 €

Eigentlich will ich den Käufer anbieten dass er wenn er möchte das Fahrzeug mit meinen Kennzeichen abholen kann und innerhab 5 Werktage selbst abmelden soll, dann brauch er sich nicht extra Überführungskennzeichen besorgen.

Dies würde ich nur bei jemanden machen der dir persönlich bekannt ist.
In 99% der Fällen verläuft dies zwar problemlos, aber wenn derjenige das Fahrzeug nicht ummeldet, bist du der Ansprechpartner für Versicherungsprämie und Steuern, und hast dann die Lauferei um dein Geld zu bekommen.

Du solltest auf gar keinen Fall ein zugelassenes Fahrzeug an einen Fremden verkaufen!
Du haftest so lange für alles, bis er das eventuell mal umgemeldet hat. Wenn der irgendwelchen Mist baut oder abhaut und nicht mehr aufzufinden ist, läufst du deinem verlorenen Geld ewig hinterher.
Der Termin zur HU darf nicht überzogen werden, allerdings gibt es Punkte erst dann, wenn er um mehr als zwei Monate überfällig ist.

Leon97531 25.03.2012, 07:27

Der Termin zur HU darf nicht überzogen werden, allerdings gibt es Punkte erst dann, wenn er um mehr als zwei Monate überfällig ist.

Punkte gibt es erst bei Überziehung der HU bei Fahrzeugen ohne Sicherheitsüberprüfung von mehr als 8 Monaten.

0

Der TÜV darf nicht mehr überzogen werden. Du musst also im März noch zum TÜV

Der Termin (03/2012) bedeutet "Anmeldung zur Hauptuntersuchung" (!) - Du mußt Dir also innerhalb dieses Monats einen Termin zur Vorführung beim TÜV besorgen, selbst wenn der im April liegt. Fährt der Käufer also im April rum, ohne einen Termin nachweisen zu können - Pech gehabt. Bekommt er auf jeden Fall eine Strafe!

Leon97531 25.03.2012, 07:35

Fährt der Käufer also im April rum, ohne einen Termin nachweisen zu können - Pech gehabt. Bekommt er auf jeden Fall eine Strafe!

Aha, und die wäre ?

0

Ja, das kostet 30 Euro und einen Punkt

tiwo666 24.03.2012, 19:06

Aus welchem Hut hast du das gezaubert?

0

Was möchtest Du wissen?