Wie lange darf der Lehrer einen Gegenstand beschlagnahmen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein solange darf sie ihn dir nicht wegnehmen. Die Lehrkräfte haben zwar das recht gegenstände die den Unterricht stören einzusammeln, müssen diese aber auch spätestens zum Unterrichtsschluss wieder freigeben. Damit meine ich, dass sie den speedcube spätestens nach Unterrichtsschluss entweder selbst wieder geben muss, oder du ihn dir bei der Schulleitung/ Sekretariat abholen kannst.

:D LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist möglich. Jedoch können deine Eltern deinen Speedcube von der Lehrerin zurückfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ja, das ist möglich. Handys oder ähnliche Geräte sind in der Schule verboten und es obliegt dem Lehrer ob er es erlaubt, oder nicht. In deinem Fall war es Verboten, daher könnte der Lehrer es gar bis zu den nächsten Ferien beschlagnahmen. Wenn nicht, müssten sogar deine Eltern das Teil abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mindermeinung
14.05.2016, 08:17

Nein, das ist falsch. Zum Glück.

0

Ne, es darf max. nur bis die Eltern es abholen oder bis zum Schulschluss ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die lehrer dürfen nichts höher als einen Wert von 50euro wegnehmen kannst die sogar anklagen hat meine freundin auch gemacht der Lehrer musste ihr dann 200euro Strafe zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
13.05.2016, 16:48

Das Urteil würde ich gerne mal sehen. Und für die Behauptung mit den 50 € gibt's doch bestimmt eine Quelle, oder?

0
Kommentar von Xleeann01x
15.05.2016, 08:58

Ja gibt es

0

Also soweit ich darüber bescheid weiß darf sie dir das nur bis zum Ende vom Unterricht "wegnehmen" ,da da deine Freizeit beginnt und du dort das machen kannst was du willst. Aber vor einer Bemerkung oder einen Eintrag wirst do nicht davon kommen...
Ich hoffe meine Antwort war hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich lieber, weshalb sie ihn dir weg genommen hat. Und dann fragst du dich, was dir Schlimmes widerfährt, wenn du mal ein paar Tage drauf verzichten musst. Erst danach kommen die Rechte und Pflichten der Lehrerin auf die Tagesordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mindermeinung
14.05.2016, 08:25

Interessante Theorie. Das heißt also, die Lehrerin hat keine Rechte und keine Pflichten, bis der Fragesteller über sein eigenes Verhalten nachgedacht hat? :-D

Wenn die Lehrerin im Zeitpunkt der Wegnahme keine Rechte hat, wie kann sie dann - theoretisch! - im Recht sein? :-P

0

Wenn es was ist was du selbst nicht besitzten darfst dann darf Sie es dir wegnehmen und der Polizei melden und abgeben.

Ist es einfach irgendwas womit du den Unterricht gestört hast, nach Gesetzt ende der Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein spätestens am Ende des Schultages muß sie ihn zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreidler51
13.05.2016, 15:49

Ist die Schule verpfichtet nach Unterrichtsende, eine Stelle (z.B.
Sekretreteriat) außerhalb der Regelöffnungszeiten, erreichbar und
besetzt zu halten, wenn eine Wegnahme im Unterricht stattgefunden hat,
um ein sichere zeitnahe wiederlangung des Eigentums zu gewährleiten ?

1
Kommentar von Kreidler51
13.05.2016, 15:52

Wichtig: Der Lehrer darf das Gerät nur in Gewahrsam nehmen. Das Handy
durchsuchen, um beispielsweise zu überprüfen, ob der Schüler SMS
verschickt hat, ist ihm untersagt. Sonst verletzt er den Schutz des
Post- und Fernmeldegeheimnisses und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung
des Schülers. Ist der Unterricht oder der Schultag beendet, kann der
Schüler sein Telefon wieder abholen. Entweder beim Lehrer oder im
Sekretariat. Behält die Schule das Mobiltelefon länger als für die Dauer
des Schultages, würde das einen unverhältnismäßigen Eingriff in das
Eigentumsrecht des Schülers darstellen.

1

Ja, eine Woche ist erlaubt. Das es ein verlängertes Wochenende ist, ist halt Pech. Deine Eltern dürfen den Gegenstand jedoch früher abholen. Wenn du volljährig bist, dann darf sie ihn dir nicht wegnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mindermeinung
14.05.2016, 08:19

Das Eigentum bzw. der Besitz des Schülers muss ihm am Ende der Unterrichtsstunde (teilw. wird auch vertreten: spätestens am Ende des Unterrichtstages) wiedergegeben werden.

0

Nein, er darf es max. bis Schulschluss behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrkraft darf dir deine Sachen nur einen Tag abnehmen und muss es Ihnen an dem Tag direkt wiedergeben, das gilt auch für Handys etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?