Wie lange darf der Aufenthalt in den USA sein, wenn ich ein "10 Jahre - Visum" habe?

3 Antworten

Normale Ferienvisa und das ESTA sind für einen Aufenthalt für 90 Tage am stück gültig. Nach diesen 90 Tagen muss man die USA für eine gewisse Zeit (ich weiss nicht mehr wie lange) das Land verlassen (es gibt Länder die nicht zählen wie Kanada und Mexiko zum Beispiel). Dies kann man dann so oft machen wie man will in der Laufzeit des Visums oder des ESTA.

Hast du die Frage nicht gelesen? Er fragt nach dem 10-Jahres-Visum der Freundin. Diese darf 180 Tage am Stueck bleiben.

1
@GermanyUSA

Hallo GermanyUSA

Ich habe die Frage schon gelesen und ich hatte im Kopf, dass die 90 Tage Regel auch für diese Visa gilt. Aus diesem Grund habe ich auch immer auf das Visum und das ESTA verwiesen.

Anscheinend habe ich mich geirrt (oder habe es falsch in Erinnerung). Offensichtlich ist das für dich ein schlimmes Vergehen, dass man auf einer allgemeinen Frageseite auch falsche oder unvollständige Antworten bekommen kann. Deshalb möchte ich mich bei dir entschuldigen.

0

Dein Freundin darf mit dem B1/B2-Visum 180 Tage am Stück in den USA bleiben.

Du mit dem Esta-Visumsvermeidungs-Programm darfst 90 Tage am Stück bleiben.

eine Esta Erklärung ist etwas anderes als ein Visum

am besten du gehst ins Reisebüro die kennen sich damit bestens aus, die können das auch alles richtig für dich beantragen

Das ist ihm wohl klar, er fragt wie lange die Freundin dort bleiben darf. 180-Tage am Stueck.

0

Das Reisebüro kann keine anderen Antworten geben als wir hier. Wenn doch, dann sind sie falsch.

0

Visum USA | erneute Einwanderung durch ESTA

Kann ich nach Kanada oder Mexiko reisen, mich dort 1-2 Aufhalten und mit dem ESTA Antrag wieder in die USA einreisen? ____________________________________________

Liebe Community,

am 15. November bin ich von Berlin nach New York geflogen - hierfür hatte ich einen ESTA-Antrag gestellt (Dauer bis zum 15.02.2015).

Heute ist der 11.02 und in 4 Tagen muss ich das Land verlassen (ESTA Antrag 90 Tage Aufenthalt).

Da mir für ein B2 Visum die Zeit fehlt und ich eine schnelle Lösung brauche, da ich mir eine Wohnung in den USA gemietet habe, jetzt die Frage:

Kann ich nach Kanada oder Mexiko reisen, mich dort 1-2 Aufhalten und mit dem ESTA Antrag wieder in die USA einreisen?

Wer hat Erfahrungen? Wer hat Tipps?

Das Problem ist wie gesagt, dass ich mir eine Wohnung gemietet habe (12 Monate Vertrag) und ich außerdem in den USA bleiben will.

Danke für jeden Tipp, papajo

...zur Frage

Zu lange in Deutschland, gibt es eine Strafe?

Meine Freundin aus den USA ist zurzeit bei mir in Deutschland. Sie ist US Citizen und darf ohne Visum 90 Tage hier bleiben.

Das Problem ist jetzt aber, dass sie es aufgrund eine leichten geistigen Behinderung nicht viel erreicht hat im Leben. Ihre Eltern sind tot und ihre Pflegeeltern haben sie vor kurzem rausgeschmissen weil sie finden, dass sie zu alt ist um bei ihnen zu wohnen.

Sie hat also die letzten 2 Monate im Obdachlosenheim fuer Jugendliche gelebt. Sie wird jetzt aber bald 21 und dann darf sie nicht mehr dahin zurueck. Sie wuerde also auf der Strasse leben. Das koenen wir nicht zulassen.

Die einzige Moeglichkeit ist also, dass sie bis Juni 2019 hier bei mir wohnt und dann mit mir zusammen zurueck in die USA fliegt. Ich mache naechstes Jahr sowieso 3 Monate Urlaub dort. Dann kann ich ihr da helfen.

Wir wissen, dass sie nach dem Overstay eine Einreisesperre fuer den Schengenraum bekommt. Das akzeptieren wir. Aber mach ich mich auch Strafbar, weil ich sie bei mir wohnen lasse? Ich habe sie nicht dazu ueberredet. Sie hat es sogar vorgschlagen und mich drum gebeten sie hier zu behalten bis naechstes Jahr. Weil sie Angst hat auf der Strasse zu leben. Und das will ich ihr auch nicht antun.

...zur Frage

Versetzung L1-A Visum - USA?

Servus Leute, Ich bin 21 Jahre alt und strebe seit Jahren ein Leben in den USA an. Für mich stehen 2 Optionen zur Auswahl, einmal die Lottery und das L1 Visum, jedoch bräuchte ich bei letzterem etwas Hilfe. Ich arbeite in einem weltweit vertretenen Konzern (LH/FRAport) und Voraussetzung für das Visum wäre ja eine Stelle als CEO (o. Gleichwertig), Manager oder Spezialist. Da es eine lange Zeit bedarf, um eine Stelle als Manager zu bekommen und es über diesen Weg zu schaffen, würde ich es als Spezialist versuchen. Doch was genau fällt unter diese Beschreibung? Ich bin beispielsweise Schichtführer in einer Abteilung mit 200-300 Mitarbeitern, welche bei der Beladung von Flugzeugen tätig ist. Meine Aufgabe dabei ist u. A. die Koordinierung der Mitarbeiter, Kontrolle zur Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen auf dem Vorfeld ("Flugplatz") und weitere. Dabei darf natürlich teambasiertes Briefen/Stützen unserer höher gestellten Abteilungsleiter nicht fehlen. Um diese Position ausüben zu können, bedarf es einer 2 jährigen "Ausbildung" sowie diverse Schulungen.

Wäre es möglich einen Antrag für das L1-A Visum genehmigt zu bekommen mit dieser Beschäftigung?

Freue mich auf Antworten!

...zur Frage

Wie lange darf man mit dem ETA Visum in Kanada einreisen?

Ich habe eine Frage zum ETA Visum für Kanada.

Dieses ist nach Antragstellung 5 Jahre gültig und man darf beliebig of ein und ausreisen.

Ich finde leider keine Informationen dazu, wie lange der einzelne Aufenthalt sein darf und ob er befristet ist. Das ESTA Visum für die USA ist pro Aufenthalt auf 90 Tage begrenz, auch wenn man theoretisch so oft wie man möchte einreisen darf. Gibt es diese Beschränkungen auch für Kanada oder dürfte man im Prinzip 5 Jahre am Stück Urlaub dort machen?

Danke für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Wie lange darf man sich als Deutscher in den USA aufhalten?

...zur Frage

USA Urlaubsvisum?

Moin,

ich wollte fragen wie lange dauert das ein US-Urlaubsvisum zu beantragen und wie läuft das genau ab ??

kein ESTA meine ein normales Visum bei der Botschaft oder wo auch immer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?