Wie lange brauchts bis man wieder gehen kann, nach Fußbruch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ganz unterschiedlich! Trimalleoläre Frakturen sind ja schon etwas komplizierter als Einfache; und erst recht dann, wenn sie so versorgt werden müssen wie deine: Drähte, Schrauben, Platten - das muss der Körper erstmal "kompensieren" und sich erholen. Das braucht so seine Zeit, die allerdings von Mensch zu Mensch unterschiedlich lange dauert. Versuche einfach deine Gehstrecke ohne Stützen langsam schmerzärmer zu erweitern und frage deinen PT wie er den Behandlungsfortschritt einschätzt. Gute Besserung!

Hallo! Du bist Arzt, oder! Das Trimalleoläre (OK!??!) hat´s mir angetan:) Dir und allen anderen schöne Dank für eure Antworten!!! Mir ist so oder so die Zeit einfach zu lang. Das Leben ist herrlich. Carlo

0
@DiGerry

Nee, bin keine Ärztin, habe aber trotzdem ein bisschen Ahnung von Medizin und Co! Ich kann sehr gut verstehen, dass dir die Zeit zu lang wird; aber gib deinem Körper Zeit sich zu erholen; er wird es Dir durch eine gesunde und komplikationlose Heilung danken. Er wid dann später wohl auch wieder volle Einsetzbarkeit & Belastbarkeit geben.

0
@DaSu81

Danke noch mal! Du machst doch ein wenig Mut. Viel Spaß Carlo

0
  1. Mai 1990 dreifacher Bruch des Sprunggelenks, OP: innen Draht, aussen Platte mit Schrauben (also etwa so wie bei Dir ;o))) 7 Wochen mit Unterarm-Gehstützen beidseitig
  2. Juni (also nach 7 Wochen) Belastung des gebrochenen Fusses mit 20 Kilo
  3. .Juli Belastung des Fusses mit 40 Kilo
  4. Juli Vollbelastung bei längeren Gehen noch Zuhilfenahme von einer Gehhilfe ca. ab September (also nach 4 Monate) beschwerdefreies Gehen auch längere Zeit Februar 1991: OP (Entfernung des Materials)

Müsste also bei Dir schon längst wieder in Ordnung sein.

Ja, deshalb habe ich ja diese Frage! Es wundert mich auch, dass es solange dauert.

0

Das kommt darauf an wie der Heilungsprozeß verläuft. In der Regel 4 bis 6 Wochen.

Eigentlich sollte es langsam wieder gehen. Übst Du zuhause nicht regelmäßig?

Was möchtest Du wissen?