Wie lange braucht man um einen Freund bzw. Menschen gut zu kennen?

6 Antworten

Die Zeit bzw Erfahrungen und der Mensch bzw seine Persönlichkeit, sein "Ich", stehen in ständiger Wechselbeziehung. Somit ist es unmöglich eine Person zu 100% zu kennen. ^^

Um jemanden GUT zu kennen, braucht es immer Zeit. Lachen und Spaß haben und dieselbe Meinung teilen, das kannst du mit jedem. Es kommt auf den jeweiligen Menschen an, ob und wie gut man sich versteht und wie viel er dir wie schnell von sich selbst anvertraut. Und egal wie viel er dir erzählt und wie ähnlich ihr euch zu sein scheint, das bedeutet nicht, dass du ihn wirklich kennst. Dazu musst du viel mit diesem Menschen erlebt und viel Zeit mit diesem verbracht haben.

Ob du alle Seiten eines Menschen kennst, kannst nur du sagen. Es gibt keine festgelegte Zeit, die vergehen muss, bevor dies geschieht.

Ich denke das kommt immer auf die Menschen an und wie offen sie sind:) Zeit spielt dabei keine große Rolle! Außer es ist eine Beziehung den da sollte man sich doch schon ein bisschen besser kennen:)

Du kennst jemanden dann sehr gut wenn du alles über ihn weißt. Alles über seine Vergangenheit sein Leben USW.. Und selbst dann kann man sich nicht sicher sein ob es die Wahrheit ist was er dir erzählt wenn man sich erst eine Woche kennt z.b Und zu 100% kann man eig nie jmd kennen .. Es gibt immer iwas was man noch nicht wusste auch wenn man immer ehrlich zueinander war ;)

Völlig richtig, die Zeit ist völlig egal. Ich habe gute Freunde, die ich seit 10 Jahren kenne und nichts von den weiß und habe Freunde, die ich seit 3 Monaten kenne und alles über die weiß. Die Zeit spielt da überhaupt keine Rolle.

Was möchtest Du wissen?