Wie lange braucht man um 10kg abzunehmen?

11 Antworten

Du bist noch mitten in der Pubertät und wie lange hast du denn gebraucht, bis du dir dein Gewicht durch "Fressattacken" (andere Fragen) angegessen hast?

Dann kannst du nicht erwarten, dass du ein paar Kilos innerhalb weniger Zeit auch wieder verlierst, ohne dass du einen Joo Effekt bekommst.

Du fühlst dich zu dick, dann beschäftige dich mit Sport, das kann dich von Fressattacken ablenken.

Oder du suchst dir ein Hobby, das dich auch beschäftigt, das lenkt auch ab.

Dass du einer Freundin, die Magersüchtig ist helfen möchtest ehrt dich, aber sie sollte sich in Behandlung geben. Dort sind Fachärzte bei denen sie bestens aufgehoben ist.

Viele Jungs mögen Mädchen die nicht so dünn sind und wenn du dich auch schon ritzt, dann bitte rede mit deinem Arzt darüber, damit man dir auch helfen kann.

In der Pubertät da hat man Zeiten, wo einem seine Figur nicht gefällt, der Bauch ist zu dick, der Busen gefällt einem auch nicht, die Beine kommen einem auch komisch vor und alle, spielt sich nur im Kopf ab.

Hinzu kommt, dass man sich dann ständig mit anderen vergleicht.

Versuche es mal mit der Kleidung das auszugleichen. Etwas weiter geschnittene Kleider tragen, bei Hosen einfach längere Oberteile und schon sieht alles anders aus.

Wenn du lernst, dich so zu lieben wie du bist, dann ist es dir egal, ob du jetzt ein paar Kilo mehr hast, denn die kannst du mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung hinbekommen, ohne mit irgendwelche Diäten anzufangen, die in der Pubertät auf deinen Stoffwechsel eingreifen und den durcheinander bringen.

Du bist sicher ein hübsches Mädel und deine Figur verändert sich und wenn du deine Einstellung ändern kannst, dann strahlst du auch eine positive Seite aus und kein Mensch wird darauf schauen, ob du jetzt ein paar Kilos mehr oder weniger hast.

Also, arbeite gegen deine Fressattacken, keine Süßigkeiten im Vorrat kaufen und wenn du wirklich Hunger bekommst, dann mache dir ein paar Gemüsestreifen mit einem leckeren Dipp.

Du schaffst das schon.

Also es kommt ganz darauf an das kann man nicht sagen jeder Körper ist anders, aber das Gewicht ist ziemlich normal für deine Größe deshalb sehe ich eigentlich keinen Grund abzunehmen

10kg kannst du in 2 Monaten verlieren. Das dann aber auch nur, wenn du deine Kalorienzufuhr verhältnismäßig niedrig hälst, und evtl. auch durch Sport noch Kalorien verbrennst. Deinen Tagesbedarf an Kalorien kannst du im Internet ausrechnen lassen. Ich würde dir dann raten die Kalorien, die du täglich isst grob zu überschlagen und mit ca 300 bis 400kcl im Defizit zu liegen.

Trotzdem rede ich natürlich nur aus eigener Erfahrung und bin keine Ernährungsberaterin oder so.

LG🥰

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Bei dem Gewicht im Verhältnis zu ihrer Größe schafft sie in 2 Monaten keine 10 Kilo. Nicht auf gesundem weg ohne Jojo Effekt

3

Was möchtest Du wissen?