Wie lange braucht man für ein Sixpack? .___.

4 Antworten

Hallo! Bei einem leichten Muskelkater kannst Du das Training fortsetzen.Wie lange man braucht ist individuell. Die Dauer ist individuell verschieden. Meistens dauert es 1 Jahr oder mehr, bei manchen wird es auch nie etwas. Hängt auch von genetischen Faktoren ab. Hast Du durch anderen Sport bereits Ansätze von Muskeln am Bauch, kann es auch wesentlich schneller gehen. Jeden 2 Tag Training ist richtig. Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich halte 12 Monate für realisierbar. Hierbei ist der Körperfettanteil ein entscheidender Faktor!

Da du keine Angaben über die Körpermaße gemacht hast, empfehle ich mal ein Cardio- also ein Herz- Kreislauftraining zu empfehlen. Laufen oder Fahrradfahren(Eiltempo) sind sinnvoll oder aber ähnliches Ausdauertraining, wie auch immer.

Große Mahlzeiten sind eigentlich gar nicht notwendig, da viele Menschen sich körperlich gar nicht so betätigen, als das sie die aufgenommenen Kalorien wieder verarbeiten. Horche in dich hinein und analysiere, ob du noch Hunger hast oder schon satt bist. Mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag sind hier angebracht. So wird der Stoffwechsel angekurbelt, die Fettverbrennung ebenfalls. Das Frühstück kann ruhig üppig ausfallen, jedoch solltest du vor dem Schlafengehen auf eine Kohlehydratehaltige Mahlzeit verzichten.

Ansatz Bauchmuskeltraining.

Der Muskel wächst nicht während des Trainings, sondern in den Regenerationsphasen an den Tagen ohne Training. Also jeden zweiten Tag die jeweiligen Muskelgruppen trainieren. Du solltest beim Bauchmuskeltraining deiner Rückenmuskulatur ebensoviel Zeit widmen, ansonsten können "Dysbalancen" entstehen und die Körperhaltung entwickelt sich falsch. Rücken - und Bauchmuskeln müssen nicht am gleichen Tag trainiert werden. So kannst du dich z.B. am Montag dem Bauch widmen und am Dienstag dem Rücken. Wichtig ist, dass du ein Gleichgewicht schaffst.

Alle Muskelpartien des Bauches sollten beim Training bearbeitet werden. Die seitlichen, die unteren und die oberen Bauchmuskeln.

Pro Muskelgruppe 2 - 3 Ûbungen mit jeweils 4 - 6 Sätzen á max. 15 Wdh.

2 - 3 mal in der Woche ein Cardiotraining, allerdings auch abhängig vom eigenen Körperfettanteil.

http://www.wikifit.de/fitnessuebungen?muskulatur=bauchmuskeltraining&ausfueh...

Gönne deinen Muskeln Zeit, sich zu erholen.

Bei Muskelkater bringt Training nix . Mach einfach weiter wie bisher Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg

Brustmuskeln trainieren trotz Muskelkater am Bizeps?

Hallo, liebe Community ;),

Ich habe am Montag (vor zwei Tagen) meinen Bizeps trainiert. Ich habe nun einen Muskelkater an dem Muskel und wollte wissen, ob es dann ein Übertraining wäre und ob ich Verluste dadurch erziele und ob es überhaupt was bringt zu trainieren, wenn ich heute meine BRUSTmuskeln, also nicht meinen Bizeps trainiere. Schließlich habe ich ja meinem Bizeps 48 Stunden Regenerationszeit gegeben. Ich habe zwar noch Muskelkater aber möchte heute gerne meine BRUSTmuskeln trainieren.

Also , wäre das ok? Würde mich auf hilfreiche Antworten freuen :)

mit freundlichen Grüßen :)

...zur Frage

Vom leicht angedeuteten sixpack zum ausgeprägtem Sixpack wie lange dauert das?

Ich bin 12 Jahre alt und trainiere jetzt schon 3 Monate für mein Sixpack. Mann sieht es jetzt schon ein Bisschen aber ich hätte gerne ein ausgeprägtes Sixpack wie lange muss ich dafür ungefähr noch trainieren?

...zur Frage

Trainieren mit leichten Muskelkater?

Halle Leute, ich habe vor kurzem mit Krafttraining angefangen, ich weiss das die Muskeln ca 48 Stunden eine Pause brauchen die ich auch eingehalten habe. Heute hab ich immernoch leichten Muskelkater wäre es sinvoll heute wieder trainieren zu gehen oder sollte ich anfangs doch warten bis er ganz vorbei ist? :)

...zur Frage

Wie lange Training für Sixpack?

Ich trainiere jetzt seit einer Woche dreimal die Woche mit einer App auf ein Sixpack. Dazu mache ich noch Ausdauer & trainiere auch alle anderen Muskeln, also ist mein Körperfettanteil ideal. Wie lange dauert es, bis ich am Bauch Erfolge sehe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?