wie lange braucht man bis man einen Welpen 6 stunden alleine lassen kann

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gar nicht! Ein Welpe darf niemals alleine sein, er hat alleine wirklich Todesängste. Erst ab den 6 Lebensmonat kann man das langsam mit sehr viel Geduld dem Hund beibringen und zwar indem man für eine Minute rausgeht und dann ohne den Hund zu begrüßen wieder reinkommt und den Aufenthalt vor der Tür von Tag zu Tag, Stück für Stück verlängert.

Bei einem jüngeren Welpen aber bitte nicht ausprobieren, es kann da durch zu Verhaltensstörungen kommen. Du musst alle 2h mit ihm raus. Da geht es also gar nicht ihn gleich 6h alleine zu lassen. 6h sind übrigens das allerhöchste niemals länger an einem Tag. Bevor du dir einen Welpen anschaffst infornmiere dich bitte ganz gut.

Wofür hast du den Hund angeschafft? Um ihn allein zu lassen oder um Zeit mit ihm zu verbringen… einen Welpen darfst du niemals 6 Stunden oder länger allein lassen du musst ihn langsam daran gewöhnen allein zu bleiben, nicht mal einen normalen ausgewachsenen und darfst du so lange allein zu Hause zurückgelassen.

wie wäre es mal mit ein ganz wenig komma und punkt !!:-)))

einen welpen darf man keine minute allein lassen . wäre er im rudel ,würde immer jemand da sein , um sich um ihn zu kümmern.

mit ca einem halben jahr kann ma dann sehr laaaangsam anfangen mit ihm das allein bleiben üben . dieses trainig geht minutenweise und dauert im allg. auch wieder 1 /2 jahr . also im ersten jahr kann man einen hund nicht viel allein lassen und wenn er dann erwachsen ist und das alleinbleiben gut beherrscht , dann BITTTE NIEMALS länger als 3-4 stunden allein lassen..

also wenn du in der schule bist von 8.-14.uhr und deine eltern am arbeiten oder auch nur halbtags weg , dann wirds schon sehr schwierig mit einem hund --egal welche rasse. dann müstet ihr vormittags in eurer abwesenheit jemanden beauftragen , der den hund gassie führt -- denn de r muß schließlich auch mal und will nicht solange allein bleiben .

aber was viel wichtiger ist-- was habt ihr dem hund denn zu bieten -- was könt ihr mit ihm machen ,hundesport -- gassie gehen =3 stunden am tag minimum-- wo bleibt er in den ferien ,wenn ihr in den urlaub geht?--wenn mal jemad krank ist, wer kümmert isch um den hund und habt ihr jeden monat gute 100,-€ übrig denn soviel kostet ein hund ungefähr inklusive futter.

Wie wärs mit Rechtschreibung?

0
@makazesca

Also für GF-Niveau liest sich das doch schon sehr sauber und ordentlich...

1
@Maro95

von höckchen auf stöckchen

das alter ist egal ich mag aber einen Retriever>

ach ja -- das alter des welpen ist egal ,hüstel !

0

Ich schließe mich den meißten an: einen Welpen allein lassen und dann noch 6 Stunden, das ist definitv zuviel man sollte generell einen Welpen nicht allein lassen. Der Hund muss erst einmal richtig erzogen werden und das dauert bekanntlicher weise, man kann soviel falsch machen bei einem Welpen, aber wenn einmal alles geklappt hat und er sein Alter erreicht hat könnte man so beginnen: stell dich vor die Tür ,nimm dein Schlüssel in die Hand und leg ihn sofort wieder ab und das ganze machst alle Sekunden oder Minuten lang, so das er merkt das du nicht gehst bz. wieder kommst, weil irgendwann wird er merken das da nix schlimmes und bleib ganz brav aber bevor es soweit ist solltest du dir ein Rat suchen ob jetzt beim Buch oder am besten beim Hundetrainer. Wünsche viel Glück.

Man sollte nicht mal einen ausgewachsenen Hund so lange alleine lassen. Und einen Welpen schon gar nicht.

Wer nicht wirklich Zeit für seinen Hund hat der sollte so vernünftig sein und dem Hund zu liebe auf ihn verzichten.

das finde ich auch.

6

Was möchtest Du wissen?