Wie lange braucht ihr um über eine Person die ihr mal geliebt habt hinweg zu kommem?

17 Antworten

Wie groß muss x sein, damit 1/x = 0 gilt? 1/x wird niemals Null.

Ich denke, ich habe keine Frau bisher vergessen, die ich einmal geliebt habe. Ich weiß es aber nicht genau. Wenn ich eine vergessen habe, kann ich mich an sie ja nicht mehr erinnern.

Manche Menschen verdrängen die Erinnerung auch ins Unbewusste. Aber "darüber hinweg" kommen sie dann nie wirklich.

"Avec mes souvenires, avec leur tremolo ... non, rien de rien, je ne regrette rien." (Edtit Piaf). Zum älter werden gehören die Erinnerungen. Darüber hinweg ist man, wenn man aufhört, sie zu bereuen.

Also erstmal vorweg: Ich bin lesbisch.

Bei mir kommt eher selten überhaupt richtiges Interesse auf. Wenn ich dann aber mit einer Person zusammen bin, dann gebe ich alles & bin bereit mich selbst ein wenig aufzuopfern... Dann gehe ich durch Gute & weniger Gute Zeiten mit dieser Person. Geht die Beziehung dann zu Bruch, dann brauche ich schon mindestens (!) ein Jahr, um drüber hinweg zu sein.

Da ich allerdings immer sehr krass leide & durch Liebeskummer appetitlos bin, gehe ich auch fast zu Grunde daran... Vielleicht mag das einer der Gründe sein, wieso ich meine Partnerin haarscharf auswähle. :D

Das sehe ich gleich! Geht mir (leider) genauso. Wenn ich mal jemanden mag bzw. liebe, dann richtig und intensiv. Dauert eine ganze Weile bis ich darüber hinweg bin.

1

Eigentlich ist das doch auch was Schönes... Heutzutage jedenfalls lassen viele Menschen auch viel zu schnell los oder versuchen Ersatz zu finden bzw. sich gar auf Kosten anderer Gefühle von Menschen abzulenken... Leider, oder auch zum Glück, kann ich das nicht.

0

Ich vergegenwärtige mir immer wieder, was der schwedische Dichter August Strindberg (1849 - 1912) dazu gesagt hat, schreibe es mir mit der Hand mehrfach ab, um es mir zu verinnerlichen:

Brauche aber trotzdem bis zu vier Jahre.

Erteilen wir nun aber Strindberg das Wort: 

„Wenn [...] eine Freundschaft erkaltet ist, versucht man es mit wiederholten Versöhnungen. Das gelingt nie, wird nur falsch. Man verträgt sich wieder, aus Bequemlichkeit, Abgestumpftheit oder in der Hoffnung, wiederzufinden, was nicht mehr zu finden ist. Das Alte hat seine Natur
verändert, und man trifft auf etwas Neues, das fremd und feindlich ist. [...]
Wenn man einen falschen Freund verlässt, darf das nicht in Feindschaft geschehen, denn dieses Gefühl unterhält die Verbindung. Sondern man soll radikal zu Wege gehen, das Band abschneiden, vernichten, was gewesen ist, und gleichgültig aber unversöhnlich seinen Weg gehen.“

Ich schätze August Strindberg sehr, und er war. in dieser Hinsicht ja ein erfahrener Mann.Hinsichtlich der Begriffe "Feindschaft", "gleichgültig" und "unversöhnlich" muss ich ihm aber widersprechen. Seine Forderung ist lebensfremd. Vielleicht nicht "Feindschaft", aber ein gewisser Groll muss erlaubt sein, um die noch vorhandene Liebe zu kompensieren. Und wenn es denn ein-e falsche-r Freund-in war, ist er ja auch objektiv begründet. 

Zugleich "gleichgültig" und "unversöhnlich" zu sein, geht gar nicht. In dem Maße, wie mir die Person gleichgültig wird, kann ich den Groll abbauen, und irgendwann, vielleicht nach dreißig Jahren, kann man sich dann endlich auch versöhnen.

0

Wurdet ihr schon mal von jemandem geliebt, dessen Liebe ihr anfangs nicht erwidern konntet, dann euch nach einer Zeit aber doch in die Person verliebt habt?

...zur Frage

In prominente Person verliebt/Liebeskummer?

Wie kann ich über diese Person hinweg kommen?

...zur Frage

Wie lange braucht ihr um ein neues Klavierstück zu lernen?

Mich würde das mal interessieren. Und da das von Person und Stück abhängt, wäre es noch gut, wenn ihr schreibt: wie lange ihr zu dem Zeitpunkt gespielt habt, als ihr das angefangen habt zu lernen; wie das Stück heißt, wie lange ihr etwa pro Woche spielt. Danke schon mal :)

...zur Frage

A Sexuell? Meinung?

Hello Leute. Ich bräuchte mal einige Meinungen.

Also iwie turnen mich Jungs nie an.
Eigentlich stehe ich voll auf Lesben Pornos. Ich finde Penisse iwie ekelhaft.
ABER: eine Beziehung mit einer Frau könnte ich mir auch nie vorstellen.
Rummachen schon, aber keinen Sex.
Die Vorstellung mit einem Mädchen rum zu machen turnt mich mehr an, als wenn ich in Wirklichkeit mit einem jungen rum mache.  
Was meint ihr? Eher Lesbisch, Bi, Hetero oder gar A Sexuell? (Sowas soll’s ja auch geben)
Oh, und kann mir jemand den Begriff A Sexuell näher erklären? Ich habe verstanden dass man da auf GAR KEIN Geschlecht steht. Stimmt das?

(Ich weiß ich kann’s auch einfach selber ausprobieren, aber das möchte ich iwie nicht. Möchte halt nur eure Meinung dazu. Was denkt ihr so?

Ich meine diese Frage wirklich ernst, auch wenn das nicht so rüber kommt 😂

Danke im Voraus. :D

...zur Frage

Ich weiss nicht was ich bin ey?

Ich bin ein junge (17) und hab mein leben lang gedacht ich wäre hetero. Also ja klar, ich steh auf Mädchen aber vielleicht bin ich auch bi weil manchmal mag ich so den Körperkontakt zu Jungs und so. Hab gestern mit nem jungen gekuschelt das war so schön... 😐 bin ich bi ? ...

...zur Frage

Wie lange braucht man ungefähr bis man über seine Beziehung hinweg ist?

Ich würde gerne mal wissen, wie lange man so durchschnittlich braucht. Habe mal was von 6 Wochen gelesen. Natürlich hängt es auch davon ab, wie die Beziehung war und wie lange sie gehalten hat usw. Wie lange wart ihr mit eurem früheren Partner zusammen und wie lange habt ihr dann gebraucht bis ihr über ihn hinweg wart? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?