wie lange braucht es bis rasierschaum aus Holz verschwindet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Fettanteile des Rasierschaums ziehen sehr wohl in Holz ein. Du kannst versuchen, die Stelle mit Äthylalkohol zu tränken. Du wartest 10 Minuten, gibst nochmal Alkohol nach und trocknest die Stelle, indem du einige Bögen Haushaltspapier darüber legst. Dann immer wieder nachtupfen, bis die Stelle trocken ist. Das Ganze musst du evtl. wiederholen. Nicht die Geduld verlieren. Danach behandelst du die ganze Platte mit Firnis.
Das Firnis machst du selbst. Das ist einfach und billig. Im Baumarkt bekommst du nur minderwertige Qualität, die mit Standölen verschnitten ist. Trotzdem steht dann auf der Packung:"Reines Firnis". Auch in der Deklaration steht nichts von Standölen. Da hat die Industrie wieder einmal das Reinheitsgebot geschrieben. Auch "reines" Leinöl bekommst du nicht im Baumarkt. Da gilt das Gleiche, wie beim Firnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn ich es einfach so lasse wie es ist, geht das dann auch hinaus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn ich es einfach so lasse wie es ist, geht das dann auch weg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so was zieht nicht in Holz ein, das trocknet schneller als es einzieht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paul53
26.07.2016, 09:28

und verschwindet das dann mit der Zeit oder bleibt das für immer?

0

Was möchtest Du wissen?