Wie lange braucht eine Putzfrau für eine 150m2 Wohnung?

10 Antworten

versteh die frage nicht so ganz...... du müsstest doch bisher selbst geputzt haben um zueinigermassen zu wissen, wie zeitaufwendig deine wohnung / mobilar ist.....

Ich wohne noch nicht allzu lange in der Wohnung, daher ist es schwierig zu beurteilen. Zumal ich dann auch nicht alles auf einmal gemacht habe.

0

Guten Morgen Sternensucher, bei 150 qm würde ich mit allem drum und dran ca. 5 Stunden pro Woche veranschlagen, wenn es gründlich sein soll. Anmelden als Minijob ist wohl klar, da sonst Schwarzarbeit. Ein Stundenlohn von 10- 12 ,-€ ist realistisch und ok. Viel gute Unterstützung mit der neuen Perle und schönen Tag!

Ich würde sagen, so drei bis vier Stunden (eher vier), wenn du es ordentlich haben willst.

Wie bekomme ich braune Ablagerung im WC weg?

Hallo,

ich habe ein kleines Toiletten Problem. Und zwar bin ich vor kurzem umgezogen und der Vormieter hat so eine ekelige und dreckige Wohnung hinterlassen (es fand keine Übergabe statt, die es sonst gibt. Er musste wohl schnell weg wegen seiner Reise und der Vermieter hätte sich angeblich ganz kurz mit ihm alleine getroffen. Er war auch schon vor dem 01.09 aus der Wohnung, als ich noch in Urlaub war, weil ich es eben nicht ahnen konnte und davon nie die Rede war, dass er eine Woche früher raus ist.. der Schlüssel lag dann im offenen Briefkasten und den Ersatz Schlüssel hatte er "aus versehen" eingesteckt. Zwei Wochen später lag dieser einfach im Briefkasten ohne irgendeine Adresse dran etc). Nicht nur alte Sachen wie Teppiche, Vorhänge und Co., die er nicht mehr brauchte, sondern auch Spinnen und Spinnennetze überall (selbst in der Küche in einer Schublade..) und eine total versiffte Toilette, die anscheinend alle paar Monate gereinigt wurde, hat er mir überlassen. Ich habe diese neulich gründlich gereinigt, aber leider bekomme ich nicht den ganzen Schmutz weg. Am Boden ist eine braune Ablagerung, die so hart ist, dass man die weder mit Schwamm, noch mit einer Zahnbürste weg bekommt. Diese ist zwar schon relativ weit hinten, aber man kann diese trotzdem zum Teil sehen (und seien wir mal ehrlich: selbst wenn sie ganz weit hinten wäre, wo sie nicht mehr sichtbar wäre, wäre es dennoch ekelig!).

Ich bin echt ratlos wie ich die sauber bekomme. Vielleicht ist hier ja ein/e Super Hausfrau/mann oder Putzfrau/mann und kann mir helfen.

...zur Frage

Wie lange darf ich brauchen?

Ich habe einen Putzjob bei einer Dame mit Hausstauballergie und habe nun ein wichtige Frage. Ich komme alle 14 Tage zu Ihr. Zu meinen Aufgaben gehört es 2 Bäder zu reinigen, alle Böden saugen und gründlichst staubsaugen, komplett staubwischen (nicht feucht sondern alles mit dem Staubsaugerpinsel). Für Zusatzaufgaben gibt sie mir eine Zeitangabe max. 30 min, in denen Ich z.B. einige Fenster putze, Türen gründlichst abwischen, Aussenjalousinen komplett reinigen (letztens 2 Jalousien). Nun meint sie ich bin ihr zu langsam, ich gebe mir echt Mühe aber da ihr grösstes Anliegen ja die Staubfreiheit ist kommt ich mit der Zeit echt nicht zurecht. Das Haus hat ca. 150 Quadratmeter, also Küche, 2 Bäder, Wohnzimmer, Esszimmer, Gästezimmer, Schlafzimmer, Ankleidezimmer, Büro, grosser Treppenaufgang.

...zur Frage

Was sollte man alles in einem Privathaushalt putzen?

Guten Abend,

ich möchte demnächst auf Mini-Basis in einen Privathaushalt als Putzfrau anfangen. Jetzt ist meine Frage, was sollte man alles außer Bad, Küche putzen? Meine Staubwischen gehört dazu, Wischen und Saugen, was könnte man noch so putzen? Klar die Fenster mal. Grüße

...zur Frage

Putzfrau für chaotische Wohnung?

Guten Tag, da meine Wohnung komplett in Chaos ist wie niemand erwarten kann (Papier überall, Flaschen überall, Kartons überall.. etc), suche ich eine Reinigungskraft bzw. Putzfrau, die schon sich um alles kümmern kann. Wo kann ich sowas finden? Vielen Dank!

...zur Frage

Putzfrau/hilfe - Muss ich mir das antun?

Hallo Leute!

ich zweifle gerade ein bisschen ob ich mit meiner Kündigung übertrieben habe.

Habe als Putzfrau/ Haushaltshilfe gearbeitet. Meine Aufgaben in einer ca. 120qm Wohnung mit 4,5 Zimmern inkl.Bad (Badewanne, Dusche, zwei Waschbecken) Gäste WC, Flur, Treppenabgang, Hausflur, Vorratskammer ° Staub wischen nass, sämtliche Oberflächen in Bad/Küche/Wohnzimmer/Schlafzimmer/ Fensterbretter °Staubsaugen und nass Aufwischen °Bad komplett ° Zwei bis drei Wäschekörbe Wäsche zusammen legen (nicht bügeln) und verräumen. °jede Woche Doppelbett ab- und anziehen °Geschirr ins sämtlichen Zimmern einsammeln. Spülmaschine ein- ausräumen. °Müll, Papierkörbe °2 Kinderzimmer Staub wischen trocken, saugen und nass aufwischen

habe dafür 4 Stunden in der Woche gebraucht.

So nun zu meinem eigentlichen Problem! Der Hausherr ist mit meiner Putzerei eigentlich zufrieden, hier und da hätte ich mal was nicht gleich entsorgt was aber kein Drama wäre. (Hallo? Ich kann doch schlecht beurteilen welche Gegenstände er noch braucht?) Leere Falschen Kartons sind damit aber nicht gemeint. Auch sollte ich mir die Arbeit besser einteilen, mal anstatt Staub zu wischen die Schränke auszuwaschen in der Küche z.B. Da ich aber nur einmal die Woche für 4 Stunden da sein darf, gestaltet sich das für mich schwierig. Ich finde nun mal wenn man Staub nicht aufwischt. Brauch ich auch nicht nass aufwischen, sobald ein Luftzug kommt liegt er doch wieder überall. Und er will ja schließlich am Wochenende sauber haben. Und damals in der Suchanzeige stand auch zwischen 3 und 6 Stunden die Woche. Aber eigentlich sind im 4 Stunden schon zuviel? Und ich muss auch ehrlich sagen wenn man sich eine Putzfrau holt für 4 Stunden die Woche dann muss man doch ein bisschen auch noch was selber machen? Überall liegt was rum. Ordnung halten oder nicht? Wenn ich drumherum putze (was ich nicht mache) soll ich es wegräumen, wenn ich jede Woche die Badwanne ausspüle, heißt es Die war doch gar nicht benutzt. Eigentlich wollte er auch noch das ich für Ihn Erledigungen mache und einkaufen gehe. Natürlich auch im Zeitrahmen.

Vielleicht könnt ihr mich nicht verstehen, aber ich bin stinke sauer und hab gesagt, das ich ihm alles gute wünsche, auf der Suche nach einer geeigneten Putzfrau.

Ich würde mich über eure Kommentare freuen.

Grüßchen

...zur Frage

Putzfrau putzt nicht ordentlich. Kann ich sie kontrollieren?

Ich habe eine Putzfrau. Sie putzt immer in der Wohnung, wenn ich nicht da bin. Da sie relativ lange für meine Wohnung braucht und ich auch nicht so recht von der Sauberkeit überzeugt bin, möchte ich sie gerne kontrollieren, ob sie auch wirklich putzt und auch wirklich die ganze Zeit da ist.

Ich möchte mir daher ein günstiges Überwachungskamera Set besorgen. Ich habe aber leider überhaupt keine Ahnung worauf es dabei ankommt. Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

Wie schaut das eigentlich rechtlich aus? Darf ich meine Putzfrau eh ohne ihr Wissen filmen? Oder kann ich da irgendwelche Probleme bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?