Wie lange braucht eine Mahlzeit bis sie komplett verdaut und wieder ausgeschieden ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Logisch gesehen, gehen wir mal davon aus, dass der Körper etwa alle 24 seine Reste ausscheidet, wir also unser großes Geschaft verrichten, dabei werden die gesammelten Überreste seit dem letzten Geschäfft ausgeschieden... allerdings nur das was völlig verdaut ist, das heisst im längsten Fall dauert der Verdauungsprozess etwa 24 std...Im kürzesten Fall kann ich allerdings nur schätzen, da das ja auch von der Tageszeit abhängt, da man sein Geschäfft verrichtet.. nehmen wir an, man macht das gewohnheitsbedingt morgens, so bleibt einem die Zeit zwischen letzer Mahlzeit am Abend und dem Toilettengang...

Deine Frage bzw. die Erläuterung schließt die Antwort doch schon ein: verschieden!

Manche Lebensmittel wie Nudeln brauchen erstaunlich lange; andere - scheinbar gehaltvollere - viel kürzer.

Ich weiß nur, dass ich ein schlechter Futterverwerter bin, daher werde ich auch nie dick.

Was möchtest Du wissen?