Wie lange braucht ein pferd zum abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die zauberei ist nicht, so wenig wie möglich zu fressen zu geben,sondern so regelmässig wie möglich.
dazu ist es nicht nur notwendig, das du die pferde bewegst, sondern das vor allem die pferde sich selber bewegen.
da du nicht schreibst, wie dein pferd gehalten wird, würde ich dir für effektives , langfristiges und gesundes abnehmen offen oder aktivstall haltung mit 24 /7 heu fütterung plus portionsweise wiese empfehlen. warum so viel futter? ganz einfach: das verdauungssystem des pferde ist auf dauerfressen ausgelegt. dauerfressen von kargem gras, ästen , pflanzenwurzeln o.ä
das hochleistungsgras welches es auf den meisten koppeln gibt, enthält so einen versorgungsüberschuss, das die pferde schnell krank werden.
wenn du nun also dein pferd auf dauerdiät setzt, wird es ewig hunger haben, und/oder sich furchtbar langweilen. deswegen wird es, sobald es fressen darf, alles hastig in sich hineinschlingen, was es zu fassen bekommt.
so gibt es den allseits bekannten und verhassten jojo-effekt. wann es also abnimmt, kann man dir nicht sagen. wahrscjeinlicher ist, das es gar nicht abnimmt oder das das gewicht permanent schwankt.
ich würde also die haltung und fùtterung umstellen. wenn ein pferd permanent etwas (mageres) zu essen vor der nase hat, wird es das nach einer woche realisiert haben und dann vergeht die angst "zu verhungern", und
dann fangen die pferde an, neben einem vollen heunetz zu stehen und zu dösen. nebenbei genug möglichkeiten sich selber zu bewegen( lange wege vom heu zum wasser z.b. ) und so nimmt ein pferd gesund und vor allem nachhaltig ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hannah0011
19.06.2016, 19:16

Mein pferd wird im sommer sehr schnell dick wenn sie von morgens bis abends auf der koppel steht, deshalb steht sie nur noch vormittags auf koppel und den rest auf paddock abends bekommt sie immer heu 

0
Kommentar von Viowow
19.06.2016, 21:49

hast du das prinzip der fütterung verstanden? also streng genommen hat dein pferd vormittags weide(6h ca?) nachmittags fresspause, abends heu(wieviel?) für sagen wir mal 2 stunden und dann wieder ca 16 stunden fresspause bis es wieder auf die weide geht. das heist, wenn es auf der weide ist, frisst es wie blöd. weil es hunger hat. dem kannst du nur entgegend steuern, indem es mehr zu fressen bekommt. nicht weniger.

1

Was möchtest Du wissen?