wie lange braucht ein mensch um zu verdursten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sowe weit ich wieß 2-3 tage... wobei ich shcon von einem fall aus einen anchbarort geört habe das er 5 tage gelebt hat... aller dings war das geschätzt...

Verdursten

Das Verdursten bezeichnet den Tod durch mangelnde Flüssigkeitsaufnahme von Süßwasser. Der Tod tritt durch fortgeschrittene Exsikkose (Austrocknung) ein.


Der tägliche Wasserbedarf eines Menschen liegt - je nach Umgebungstemperatur und körperlicher Aktivität - bei mindestens ein bis zwei Litern, durchwegs empfohlen wird allerdings, wesentlich mehr Wasser zu sich zu nehmen. Ab einem Wasserverlust des menschlichen Körpers von 0,5 - 3 Prozent spürt der Betroffene Durst. Ab zehn Prozent kommt es zu Sprachstörungen und unsicherem Gang.

Innerhalb von nur drei bis vier Tagen tritt in der Regel der Tod durch Dehydratation ein.


Diese Zeitspanne ist aber extrem temperaturabhängig. Als Beispiel seien Berichte über Touristen, die in Wüstengegenden innerhalb eines einzigen heißen Tages verdursteten, und über Schiffbrüchige oder von Fluten Weggeschwemmten genannt, die bei kühleren Temperaturen zehn Tage ohne Wasser überlebten, genannt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verdursten

LiloB 29.08.2009, 18:55

Mal wieder eine gute Antwort. Darum natürlich meinen DH,- insbesondere, wenn Deine Antwort, da sie ausführlich ist, am Ende steht.

0

2-3 tage je nach mensch würd ich sagen

ca 3 tage zum verhungern 30 tage

masternikita 29.08.2009, 18:54

kann nur bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?