Wie lange braucht ein Kaugummi um sich in der Natur aufzulösen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich schätze um die 30 jahre kommt drauf an wo er leigt ( schau am auf die straße alle punkte sin kaugummis)

Kaugummi kann aus folgenden Basisstoffen bestehen: Mastix-Harz und das Chicle des Sapotillbaums, wobei heute künstliche Stoffe eingesetzt werden. Mastix wird seit dem Altertum auf der griechischen Insel Chios gewonnen und vor allem in den arabischen Raum exportiert, Chicle ist eine vor allem in Japan beliebte Kaugummibasis. Heute wird der größte Anteil an Kaugummibasis allerdings aus petrochemischen Grundstoffen erzeugt. So besteht der Kaugummi jetzt zu 50 bis 60 Prozent aus Zucker, die Kaumasse aus Kunststoffen (vorwiegend Polyisobuten), der Rest sind Füllstoffe, wie Aluminiumoxid, Kieselsäure oder Zellulose. Nicht zu vergessen sind die Weichmacher, Feuchthaltemittel, Antioxidantien, Aromen, Säuren, Farbstoffe und Emulgatoren. Quelle Wikipedia. Ich denke, es braucht sehr lange Super Frage !!

Danke!!

0

Kaugummi hat eine Halbwertzeit von genau einer Minute: Dann hängt er nämlich an meiner Sohle...

Was möchtest Du wissen?