Wie lange braucht die Bank um das Erbe auszuzahlen bzw. zu überweisen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liegt denn bereits ein Erbschein vor?

Vorher darf die Bank keine Auszahlungen vornehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aldiundlidl
23.06.2016, 18:22

Es gab kein Erbschein. Das Noteriell beglaubigte Testament lag vor. Also der Papierkram war alles erledigt. Es ging nur darum wieviel jeder bekommt und das haben wir alle unterschrieben. Es geht jetzt nur noch darum, wie lange die Überweisung dauert.

0

Hat die Bank einen Erbschein gefordert? Habt Ihr der Bank also einen Erbschein vorgelegt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aldiundlidl
23.06.2016, 18:13

Es gab kein Erbschein. Das Noteriell beglaubigte Testament lag vor. Also der Papierkram war alles erledigt. Es ging nur darum wieviel jeder bekommt und das haben wir alle unterschrieben. Es geht jetzt nur noch darum, wie lange die Überweisung dauert.

0

Kann man nicht sagen, da man nicht weiss wie überlastet die Abteilung ist. Da muss man den Aussagen der Bank glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsste passen, wenn ihr die Unterlagen vollständig und alles gleich unterschrieben hattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" Ist sie denn schon beerdigt"?   Es dauert schon einige Zeit zwischen der Beerdigung und der Kosten- und sonstigen Abwicklung.... es muss ja jemand, z.B. die Erben alle noch ausstehenden Kosten tragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Wochen ist realistisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?