Wie lange braucht der Magen bis es eine Speise verdaut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der magen verdaut nicht. Er macht so zu sagen eine vorverdauung. Er gibt der Nahrung stoffe zu die der darm zum verdauen braucht. Dafür braucht er ca 30 bis 60 Minuten.
Also die Nahrung ist er so lange im magen wird da vorbereitet und geht dann zur Verdauung in den darm

Danke :) Das meinte ich! und nicht wie lange das Essen braucht bis es den Darm verlässt :)

0

Kommt auf die menge und die fetthaltigkeit der speise an also ein toast sit schneller weg als n schweinebraten

Das hängt von der Zusammensetzung und Konsistenz der Speise ab. Der Magen ist hauptsächlich dazu da, die Speise zu einem Nahrungsbrei zu verarbeiten. Die Umsetzung der Nährstoffe findet dort aber nicht statt.

Ein Babybrei geht deutlich schneller als ein T-Bone Steak.


Bis das Essen den Darm verlässt bis zu 3 Tagen.

Kommt auf die Speise an. Eine Weißbrotstulle ist schneller verdaut als eine Portion Champignons.

Was möchtest Du wissen?