Wie lange braucht der Körper, um überschüssige Energie in Fett umzuwandeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das sieht man einen tag danach recht deutlich auf der Waage. Allerdings noch nicht in Form von fett. Durch den Überschuss füllen sich erstmal deine glykogenspeicher mit Kohlenhydraten und Wasser. 1g kh lagert sich mit 2g Wasser ein. Man wiegt dann also allein durch volle Speicher schnell mal 2 bis 3 kg mehr. Auch der darminhalt kommt dazu. Also so 2 bis 4 kg mehr kann die Waage morgen locker zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larahnr
10.12.2015, 16:19

Und bis quasi dass endgültige Resultat da ist sag ich mal. Ohne Wasser und alles? Wie lang dauert das?

0
Kommentar von vetkoalamed
13.12.2015, 19:51

Das hängt davon ab, wie viel du dich bewegst an den kommenden Tagen. denn nur das, was nicht mehr in die glykogenspeicher passt, wird eingelagert. wenn du die wieder leerst, passiert gar nichts hinsichtlich fett.

0

Es hängt von Deinem Stoffwechsel ab, es gibt Leute die verwerten alles andere  sehr wenig. Je mehr Muskelmasse man hat umso schneller verbrennt man. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

drei, vier oder fünf, man weiss es nicht genau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larahnr
11.12.2015, 18:17

Oh Gott also kann's sein dass das Gewicht nach 3 Tagen dann plötzlich doch noch um ein Kilo höher ist oder so, obwohl es die ganze Zeit gleich geblieben ist?

0

Ein paar Stunden - solange wie die Verdauung halt dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?