Wie lange braucht der Eierkocher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hier ein auszug zum thema aus wiki: Vor allem die Variante, bei der die Kochzeit mittels Wassermenge eingestellt wird, stellt interessante thermodynamische Forderungen: So wird für ein weiches Ei mehr Wasser benötigt als für 5 weiche Eier. Diesen auf den ersten Blick paradoxen Zusammenhang (spontan naheliegend wäre die Vermutung, für mehr Eier benötige man mehr Wasser) kann man sich leicht durch die Kondensationsoberfläche erklären. Je mehr kühle Ei-Oberfläche vorhanden ist, umso mehr Wasser kondensiert und fließt zurück in die Heizzone. Auf der anderen Seite entweicht mehr Wasser, wenn weniger Oberfläche vorhanden ist – es muss von Beginn an mehr Wasser zur Verfügung stehen. Eierkocher nach diesem Prinzip besitzen unter der Heizschale einen Temperaturschalter, der die elektrische Heizung abschaltet, sobald alles Wasser verkocht ist und somit eine Temperatur >100°C erreicht wird. Oft wird dann auch ein Signalton ausgelöst.

12

Ja, das mit der Kondensationsoberfläche hatte ich vermutet. ;) Danke.

0

Ich finde die Frage genial( abgesehn davon, dass ich keinen Eierkocher benutze- sondern die gute alte Kaltwassermethode). Sie zeigt uns nämlich, dass wir uns im Alltagsleben ständig irgendwlcher Hilfsmittel bedienen, diese als selbstverständlich ansehen, jedoch im Grunde keine Ahnung haben, wie sie funktionieren. Mit Interesse habe ich die Ausführungen von koofenix gelesen und freu mich, dass ich nun zu den eingeweihten Kreisen der Eierkocherversteher gehören darf!

39

das lob gebührt mir nicht. habe es noch nicht mal ausgeführt sondern nur kopiert. freue mich ebenso, dass ich wieder was gelernt habe.

0
56
@koofenix

Man muss nicht alles wissen- Hauptsache, man kennt jemand, der was weiß ( auch wenn es wie in diesem Falle Tante Wiki ist) Du hast dir die Arbeit gemacht, das Richtige zu finden- und dafür mein DH

0
12

Ich kann die Kaltwassermethode nicht, das geht immer schief...

0
56
@plusbrain

Das ist ganz einfach: rohes Ei in kaltes Wasser- sobald das Wasser sprudelt, hast du ein perfektes Frühstücksei.

0
39
@Nolti

da ich sowohl harte als auch "flüssige" eier mag habe ich mit der KWM kein problem: ei ins wasser, gas geben und irgendwann mal gucken ;)

0

Wie lange und wie kocht man Eier damit sie weich/hart werden?

Irgendwie ist es mir noch nie gelungen die Eier weich zu kochen. Entweder sie waren zu weich oder zu hart. Legt man die Eier in kochendes Wasser und lässt man das Wasser weiterkchen, oder schaltet man dann runter. Oder legt man die Eier noch ins kalte Waser und schaut dann ab dem Zeitpunkt des Kochens auf die Uhr. Wie lange sollen sie kochen um weich zu werden bzw. jetzt für die Osterzeit sollen sie ja hart sein.

...zur Frage

Eierkocher und anpicken der Eier?

Habe einen Dreier-Eierkocher. Wo pickse ich die Eier an? An der dickeren oder spitzeren Seite? Und dann sollen die Eier im Eierkocher mit den Picks nach oben oder unten?

Irgendwie klappt es bei mir nicht. Entweder zu hart oder zu wässrig.

Danke für Antworten

...zur Frage

Warum werden in kochendem Wasser Eier hart, Nudeln aber weich?

...zur Frage

Frage zum Eierkocher

Woran liegt es, dass der Eierkocher bei zwei oder mehr Eiern weniger Wasser für das gleiche Resultat braucht, als bei einem Ei?

...zur Frage

Wie funktioniert ein elektrischer Eierkocher?

Wir hatten bislang einen, der piepte, wenn das von der Eier-Menge abhängig eingefüllte Wasser verdampft war. Nun habe wir einen, der piept ohne eine spezifische Menge an Wasser einfüllen zu müssen (es gibt nur eine Max.-Wasserlinie) oder eine Ei-Menge am Gerät einzustellen.

Deshalb frage ich mich: Woher weiß das Ding überhaupt, wann die Eier gut sein müssten? Sensoren für die Anzahl der eingelegten Eier oder die verdampfte Wassermenge kann ich nicht erkennen.

...zur Frage

Rätselhafte Funktionsweise von elektrischen Eierkochern - wer erklärt es mir?

Die Eier sind fertig, wenn das Wasser verkocht ist. Warum braucht man für ein Ei mehr Wasser als für sieben Eier im gleichen Härte-Kochgrad?

Warum ist die Wassermenge abhängig von der Menge der Eier? Sollten nicht mehr Eier auch mehr Wasser benötigen?

Bitte um physikalische Erklärung des Funktionsprinzips. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?