Wie lange brauchen Sonnenstrahlen bis zur erde(Relativitätstheorie)?

5 Antworten

Aus Sicht der Photonen, die sich ja mit Lichtgeschwindigkeit bewegen steht die Zeit still, bzw. sie kommen immer nach einer Dauer von 0 Sekunden an.

Hört sich verblüffend an, nutzt aber nichts für schnelle weite Reisen, da sich nur masselose Teilchen (insb. Photonen) mit Lichtgeschwindigkeit bewegen können.

Hallo! 8 Minuten - bedeutet wir sehen die Sonne so wie sie vor 8 Minuten war. Ist sie weg - sehen wir sie noch 8 minuten - wir schauen in die Vergangenheit. 

Aber es kommt noch besser: Das Nachbarsystem unserer Milchstraße ist der Andromedanebel. Hätte da jemand ein Superfenrohr und würde die Erde beobachten - was würde er jetzt in diesem Moment sehen? Die ersten Urmenschen.

Schaust Du nachts in günstiger Lage nach oben so kannst Du Mit dem bloßen Auge bis zu 3000 Sterne ( astronomische Größenklasse 6 ) sehen. Dabei sind auch Sterne die es schon seit tausenden Jahren nicht mehr gibt - aber Du siehst sie. Und es gibt da wo Du schwarze Dunkelheit siehst seit tausenden von Jahren Sterne die Du nicht sehen kannst weil ihr Licht Dein Auge noch nicht erreicht hat.

Die Realität ist so faszinierend - wir brauchen keine Wurmlöcher. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Für Photonen gibt es kein Ruhebezugssystem, daher ist die Frage an sich nicht zu beantworten. Nehmen wir also ein sich fast mit Lichtgeschwindigkeit bewegendes Bezugssystem. In diesem Bezugssystem kommt die Erde auf einen zu, und dies dauert keine 8 Minuten, dies liegt aber nicht an der Zeitdilatation (die gibt es in diesem Bezugssystem nicht), sondern an der Längenkontraktion der Entfernung Erde - Sonne.

weist du warum es kein ruhebezugssystem fir photonen gibt

0

In jedem Bezugssystem bewegt sich ein Photon mit c, genau darauf gründet die spezielle Relativitätstheorie.

1

Im Bezugssystem des Lichtstrahls brauchen sie 0s. Bei Lichtgeschwindigkeit gibt es keine Zeit.
Aber das ist auch kein Problem denn sie haben auch einen unendlich kürzen weg zum zurücklegen. :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich befinde mich grade mitten in einem Physikstudium

braucht das licht nicht für die beschleunigung auf c auch eine bestimmte zeit?

0
@ich0089

Licht beschleunigt nicht am Anfang und bremst am Ende.
Es hat stets LG.

Wie sollte das auch "funktionieren"?
Lt. f=m*a ist a=f/m.
m ist aber null, denn Licht hat keine Ruhemasse.
Eine Beschleunigung wäre also immer unendlich.

Selbstverständlich sind das nur Argumente aus dem Geläufigen.
Die Konstanz der LG ist eines der Fundamente unseres Verständnisses der Welt.

1

Genau!

1

Was möchtest Du wissen?