Wie lange brauchen Leute in Hamburg eine Wohnung zu finden (die keine Notlösung darstellt)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt sehr auf die Umstände an. Mit Makler ohne Makler, dein Budget, etwaige Kontakte und natürlich der Suchradius.

Wir haben ohne Makler und nach zwei Jahren in Zwischenmietwohnungen in ganz! Hamburg auf ein bestimmtes Viertel beschränkt gesucht...ca. 3 1/2 Jahre.

Dankeschön und viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

0

Wenn man eine Wohnung für 6 Euro pro qm monatlich suchst, wirst du diese auch nach mehreren Jahrennicht finden. Kannst du über 20 Euro pro qm ausgeben, wirst du innerhalb einer Woche eine Wohnung finden.

Wenn du mal über deine Fragen vor dem Posten etwas Gedanken machen würdest, dann könntest du dir viel Schreiberei ersparen.

Natürlich kann man eine solche Aussage nicht pauschal machen.

Es kommt natürlich auf viele Faktoren an, wie lange die Wohnungssuche jeweils dauert.

Logischerweise ist der Durchschnitt gemeint. Darauf hättest DU durch Nachdenken auch selbst drauf kommen können.

Oder dachtest du, ich wollte hier jetzt eine Liste mit Hunderttausend einzeln aufgezählten Beispielen lesen?

0
@IchBinDerTod

Sollen wir jetzt aus Hunderttausenden von Einzelfällen in zig Städten für dich den Durchschnitt ausrechnen und wie sollten diese Daten erhoben werden? Eine solche Statistik wäre nicht mal das Papier wert, auf der sie steht.

0

Job finden + Umzug in entfernte Großstadt

Hallo,

ich bin Anfang 20, wohne in Rheinland-Pfalz und möchte sehr gerne in meiner Lieblingsstadt Hamburg leben und arbeiten und dorthin umziehen.

Gelernt habe ich Bürokaufmann und arbeite derzeit sowohl im Büro als auch im Außendienst in einem kleinen Betrieb wo ich auch gelernt habe.

Ich habe bislang sowohl Initiativbewerbungen geschrieben, als auch mich auf ausgeschriebene Stellen beworben, aber noch nichts konkretes erhalten, nur eine Einladung.

Woran kann das liegen bzw. wird es generell sehr schwierig sein einen Job in Hamburg zu finden, wenn man mehrere 100-Kilometer entfernt wohnt, auch weil viele Firmen die Fahrtkosten etc. scheuen?

Über Tipps wäre ich sehr dankbar :-)

...zur Frage

Ist es wirklich einfacher in einer Großstadt eine Wohnung zu mieten als zu kaufen?

(Hamburg...)

...zur Frage

Sind die Immobilien Seiten kostenlos?

Wenn man eine Wohnung mieten will, ist es bei den Immobilien Seiten wie z.B. Immobilienscout24 kostenlos?

Und wie schwierig ist es in einer großstadt durch solche seiten eine Wohnung zu finden?

...zur Frage

Wohnungslos in Hamburg. Kann aber Wohnung in Elmshorn (S-H) haben ALG2

Hallo Liebe Community,

Ich habe folgende Fragen:

Ich (28 M) bin seit mehreren Jahren Wohnungslos in Hamburg und habe extreme Probleme eine Wohnung in Hamburg zu finden (u.a. Schufa, Mietschulden und ALG2). Bin auch Ohne festen Wohnsitz aber in Hamburg-Mitte beim Jobcenter gemeldet.

Doch nun wie es der Zufall so will hab ich nach meinem Xten Anlauf das Angebot bekommen in eine Wohnung in Elmshorn (Schleswig-Holstein) mit einem Freund zu ziehen.

Was genau muss ich beachten? Mir wurde gesagt ich muss erst zum ALG2-Amt um dort einen Antrag zu stellen das ich aus Hamburg nach Elmshorn ziehen darf. Stimmt das? Wenn ja: Wie heißt dieser Antrag?

Wie sehen die weiteren Schritte aus?

Die Wohnung kann ab den 1.6 bezogen werden...

Ich weiß jetzt nicht ob glücklich sein soll oder eher unglücklich, da dass alles wenn sehr schnell von statten gehen muss.

Kann mir da wer vielleicht helfen?

Liebe Grüße Florian Acker.

...zur Frage

Warum ist es so schwer eine Wohnung zu finden? (in Hamburg)

Ich suche schon seit fast 2 Jahren eine Wohnung! Aber ich finde keine! Kennt jemand jemanden? Der mir helfen kann?

...zur Frage

In eine andere Stadt ziehen ohne Job?

Hello Guys,

ich wohne derzeit in Hamburg, aber würde gerne nach NRW ziehen. Am liebsten wäre mir da Bochum oder Castrop-Rauxel. Der Grund ist Privat, aber auch die deutlichen Preis-Unterscheide sind hier ein Thema. In Hamburg zahlt man fast das doppelte an Miete und auch das dreifache an der Hundesteuer. (Bekomme demnächst einen Listenhund).

Nun die frage. Wie könnte so ein Umzug ablaufen? Momentan bin ich noch in Arbeit, aber der Vertrag läuft am 30. April aus und zu dem Zeitpunkt wäre ich quasi bereit dazu, nur ist es bestimmt schwer eine Wohnung zu finden wenn man keinen Job hat..

Soll ich mich zuerst hier in Hamburg Arbeitslos melden und die fragen ob das irgendwie klappen könnte, oder bringt das nichts?

Ich suche mir natürlich sofort einen Job wenn ich eine Wohnung habe, aber die Wohnung erst einmal zu bekommen wird schwer.

Hat da jemand erfahrung oder ein paar tipps wie ich es angehen sollte?

lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?